Kann Magnesium zu Blutungen führen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ummfaris 04.10.10 - 14:47 Uhr

Hallo ihr lieben,

wie ihr alle wisst habe ich schon seit einigen Tagen Hell Rosanes Blut aber nur im Zervixschleim sichtbar. Also hab immer eine Slipeinlage an und die ist nie mit Blut oder so. Halt nur beim Abwischen ( Sorry).

So meine Ärtzin meint MAgnesium und ausruhen. Die im Krankenhaus meinte das Blut kann vom Bluterguß kommen. ICh soll mir keine Sorgen machen, da das Embryo ja noch am Leben ist/war.

So hab grad nochmal angerufen und sie meinte ich solle mal das Magnesum 3*2 auf 3*1 reduzieren, da es vllt davon kommen kann.


I-wie vertraz ich da nicht mehr auf i-welchern AUssagen, und frage lieber direkt Menschen die damit erfahrung gemacht haben.


Kann das wirklich nur wegen dem Magnsium sein? Das ich das zu viel nehme und das dann stärker Blutet?

Beitrag von michback 04.10.10 - 14:51 Uhr

Hallo,

ehrlich gesagt wüsste ich nicht warum Magnesium eine Blutung hervorrufen sollte.
Magnesium entspannt die Muskulatur und wird deshalb bei vorzeitigen Wehen gegeben damit sich die Gebärmutter beruhigt.

Aber Ärzte haben mehr Ahnung als wir hier. Vielleicht ist ja doch was dran auch wenn ich mir das nicht vorstellen kann.

Ich würde es trotzdem so machen, wie es der Arzt vorschreibt.

LG
Michaela

Beitrag von ummfaris 04.10.10 - 14:54 Uhr

Hallo,

ich weiss es leider nicht. Da ich mich nicht so auskenne. SIe meinte nur das Magnesium die Gebährmutter stärkt oder so.

Als ich mit meinem Sohn schwanger war, hab ich eigentlichs nehmen müssen und es hat bis zur 15 SSW geklappt.

Naja, mal sehen. Bin ja so eine Riskoschwangerschaft.

Das echt an die Nerven geht :(

Beitrag von mamavonluis 04.10.10 - 14:55 Uhr

hallo,

in meiner ersten ss hatte ich in der 8. woche blutungen und bekam im kh und danach magnesium, also kann ich mir nich vorstellen, dass dasn blutungen begünstigen kann.. #kratz

lg nad