Mal wieder eine Frage wegen Babynamen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von chaotinhh 04.10.10 - 14:49 Uhr

Welchen Namen findet ihr besser, Mylo oder Lennox, oder das ganze als Doppelname, nur wierum.
Vielléicht habt ihr ja auch noch Vorschläge für schöne Jungennamen..

Beitrag von maries-mami 04.10.10 - 14:51 Uhr

Mylo gefällt mir gar nicht.
Lennox ist super #pro

LG

Beitrag von summer-breeze 04.10.10 - 14:52 Uhr

Sorry, finde ich jetzt beide nicht so toll!!

Wie wärs mit

Jonas/Jona
David
Finn
Elias/Elia
Dominik
Nikolas
Niklas
Noah

GLG summer-breeze 23.SSW

Beitrag von binesa80 04.10.10 - 15:01 Uhr

Ich würde Mylo vielleicht eher Milo schreiben, es soll doch bestimmt Meilo ausgesprochen werden. Ansonsten finde ich beide Name sehr schön und als Doppelname vertretbar: Milo-Lennox!

Bennet
Lennart
Miko/Meiko
Morris

würden dir vielleicht auch gefallen?!

Beitrag von 81addison 04.10.10 - 15:05 Uhr

hatte auch Mailo auf meiner Liste...;-)

Beitrag von schneckchen161284 04.10.10 - 15:16 Uhr

MYLO SSUUUUPPPPEEERRR KLASSE.
Auch mit y geschrieben. Nimm bloß nicht son allerwelts namen.Mylo möchte ich auch grins;-)

Beitrag von havin1984 04.10.10 - 15:27 Uhr

lass dir nix einreden! nimm das was DIR besser gefällt :-)

Beitrag von zafari 04.10.10 - 15:46 Uhr

klänge mir zu sehr nach schublade. vorallem als doppelname.
sorry....

Beitrag von zimtstern3 04.10.10 - 15:55 Uhr

mir gefallen auch beide nicht so sehr...
wenn dann noch eher Mylo. sorry..

Beitrag von mamasepnullsieben 04.10.10 - 16:45 Uhr

das kommt drauf an,
bist du untere mittelschicht - nimmst du milo
bist du unterschicht - nimmst du lennox
bist du untere unterschicht - nimmst du mylo lennox oder andersrum - ist dann eh egal
lg

Beitrag von chaotinhh 04.10.10 - 18:12 Uhr

Hm, dann werde ich wohl Otto-Gustav nehmen müssen!!!

Beitrag von aurinko1986 04.10.10 - 19:02 Uhr

#kratz#augen

Beitrag von nana141080 04.10.10 - 20:46 Uhr

#rofl

Beitrag von schullek 05.10.10 - 14:41 Uhr

und bist du ein eingebildeter obere mittelklassefuzzi, nimmst du jakob, luise und charlotte. denk bloß nicht, dass es da keine clichés gibt, die andere zum lachen bringen.
ich lass mich im beruf zwar davon nicht beeinflussen, aber wenn ich einen möchtegern alternativen linken mit dreadlocks und hilfigerjeans mit dem namen jasper oder friedrich in der 8. klasse vor mir habe, dann habe ich auch eine gewisse vorstellung, wie das elternhaus so aussieht...

Beitrag von zaubertroll1972 04.10.10 - 19:35 Uhr

Mylo gefällt mir wesentlich besser aber ich glaube, ich würde den Namen mit "i" schreiben.

Beitrag von mamafant 04.10.10 - 20:40 Uhr

Hallo,

Lennox gefällt mir überhaupt nicht (genauso wie Maddox)
Mylo find ich gut

Wenn du beide als Doppelnamen nehmen möchtest, dann Mylo Lennox - klingt einfach besser. Lennox Mylo ist zu holprig

LG