Wo bestellt Ihr eure Medis?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ss1971 04.10.10 - 15:02 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Frage steht ja schon oben!!!

Bestellt Ihr die Medis in der Deutschen Apo? Oder im Internet??
Kennt jemand von "Billmann" Apo ich glaub in Belgien?
Ich muss die 50% slber bezahlen! Akzeptieren die KK Medis aus dem "Ausland"?

Ich freue mich über eure antworten

Danke...

Beitrag von zimtie84 04.10.10 - 15:05 Uhr

Habe heute mit Serge Oth aus Wasserbillig (Luxemburg) gemailt. Die Medis sind schon günstiger, aber man muss sie selbst holen. Die haben aus rechtlichen Gründen den Versand eingestellt!
Man zahlt erst mal alle Medis selbst und reicht die Rechnungen dann der KK ein.

LG

Beitrag von mardani 04.10.10 - 15:06 Uhr

Ja, bei Oth habe ich früher auch mal bestellt. Leider versenden die ja nicht mehr, somit bin ich auf Billmann "umgeschenkt".

;-)

Beitrag von mardani 04.10.10 - 15:06 Uhr

Huhu

Billmann ist in Wissembourg. Da bestelle ich immer und bin sehr zufrieden.

VLG

PS Frag deine KK vorher. Meine (TKK) akzeptiert Auslandsmedis. Aber besser schriftlich bestätigen lassen.

Beitrag von ss1971 04.10.10 - 20:44 Uhr


Danke!!!!