Verliebt oder was?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von asdasdasd6556756 04.10.10 - 16:07 Uhr

Ich muss schon seit Wochen ständig an einen Mann denken und weiß selber nicht, ob ich in ihn verliebt bin oder nur mit ihm ins Bett will. Woran merkt man selber, was man eigentlich will? Gelaufen ist nichts bisher.

Beitrag von ähwaswas 04.10.10 - 16:12 Uhr

Wenns untenrum kribbelt, dann willst du mit ihm ins Bett.
Wenns etwas weiter oben kribbelt, dann willst du wohl mehr.

Beitrag von gunillina 04.10.10 - 17:23 Uhr

Und wenn es oben und unten kribbelt? Was ist es dann? Die wahre Liebe?
Also, ich weiss nciht.#gruebel

Beitrag von gunillina 04.10.10 - 17:28 Uhr

Ein guter Freund hat das mal so definiert: Wenn du nicht nur mit ihm ins Bett willst, sondern auch mit ihm den Morgen danach erleben willst,
wenn du mit ihm in Ausstellungen gehen willst,
wenn du ihm von deinem Leben erzählen willst,
wenn du gern mit ihm gesehen wirst (hat er so gesagt, ehrlichwahr),
wenn du dich von seinen offensichtlichen Macken nicht gestört fühlst,
DANN bist du verliebt. (du kannst all das auch mit anderen Dingen ersetzen, Konzerte, Ausstellungen, Oper, Badesee, egal. Weisst schon.)
Vorher noch nicht. Sagt er...
Ob das so stimmt? Ich denke ja, das muss jeder Mensch für sich herausfinden.
Zum Einen muss er "ich bin verliebt" und "ich liebe" und "ich will nur ficken" für sich selbst definieren.
Zum Anderen muss er herausfinden, welches Gefühl nun eben bei diesem einen anderen Menschen zutrifft. Und ehrlichwahr, dabei können wir dir nicht helfen.#liebdrueck

L G
G, viel Erfolg bei der Definitionsfrage!

Beitrag von ein kleines mäuschen 05.10.10 - 00:17 Uhr

Vor dem Problem steh ich auch. Bei mir geht es eher um eine Frau. Ich mag sie seeeehr dolle und ich weiß nicht ob ich nur "auf das Verbotene stehe oder ich mich richtig in sie verliebt habe"??? Ist echt sch.... wenn man nicht weiß was die Gefühle von einem wollen #klatsch Ich weiß auch nicht woran ich bin #schmoll

Beitrag von Blackyblack 05.10.10 - 08:31 Uhr

Guten Morgen,

mir gehts gerade ähnlich und auch ich frage mich, ob ich in ihn verliebt bin.

Einerseits will ich gar keine Beziehung, andererseits kribbelt es überall und ich muss ständig an ihn denken, er fehlt mir richtig. Er ist immer nur am Wochenende da...

Naja, ich denke mal, da gibt es kein patentrezept, um herauszufinden, ob man verliebt ist oder nur mit demjenigen ins Bett will.
Schön finde ich, was eine meiner Vorschreiberinnen schrieb...demnach wäre ich verliebt und nicht nur ein bisschen.

Horch einfach mal in dich rein...

LG Blacky