Fragen zur Teutonia VarioplusTasche

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von miss-matchbox 04.10.10 - 16:30 Uhr

Hallo ihr lieben,

heute ist mein Cosmo mit der Varioplustasche gekommen. Auf den ersten Blick hat mich die Tasche aber nicht so überzeugt. Vielleicht könnt ihr mir helfen?

1. Sie klappt immer nach unten zusammen. Kann man das Gestänge nicht irgendwie nach oben fixieren, so dass sie aufgeklappt bleibt/Seitenwände aufrecht stehen bleiben? So ist sie irgendwie gar nicht stabil...

2. Dieses Teil über der Matratze (hat einen Reißverschluss, der aber nirgendwo am Boden befestigt werden kann) nimmt man das raus? Sodass nur die Matratze da ist oder bleibt der drin? Ich find den extrem wurschtlig und wie gesagt: festgemacht ist er auch nicht.

Vielen Dank im Voraus!!

Beitrag von mausbaermama-2006 04.10.10 - 17:08 Uhr

Hallo, #winke
die Tasche muss sich auf jeden Fall festmachen lassen. Schau mal in Anleitung.
Man kann den Bezug abmachen und dann müssen da so Halterungen auf dem Boden sein. Da müssten die Metallstangen "reingeklickt" werden!

Das andere lose Teil kannst auch rausnehmen. Das ist später die Sitzunterlage und kann mit dem Windschutz verbunden werden. Dann hast Du einem Sommerfussack!

Viel Spass mit der Tasche!
Gruss
Mausbaermama

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 04.10.10 - 19:55 Uhr

Aha, ich sag auch mal Danke!!!
Ich hab nämlich ebenso den Cosmo mit der Varioplustasche und hatte mich auch schon gewundert und geärgert - und vor allem hatte ich die Tasche anders in Erinnerung!!!

Also, vielen Dank!!!

Beitrag von nsd 05.10.10 - 07:22 Uhr

Das Problem hatten wir nicht, da wir den Wagen im Markt abgeholt haben und da war alles schon zusammengebaut, also die Tasche war stabil. Ich hatte daheim dann eher das Problem die 2 Halterungen für die Tasche zu installieren. Hätten in der Anleitung ruhig schreiben können, dass sich die Ringe am Ende der Beckengurte unter dem Sitz befinden. Genauso die Auflage zum Sommerfußsack gehört... Oder habe ich die falsche Anleitung erwischt....

Beitrag von star-gazer 05.10.10 - 08:11 Uhr

hihihi, das kenn ich! #roflWir haben auch ganz ungläubig auf die Tasche geschaut! Da war so viel Stoffgewurschtel! Und dann haben wir festgestellt, dass man das Gestänge ausklappen und einklicken kann. Dann war alles prima!

Ja, und ein Teil ist dabei, das man dann für den Buggy verwendet bzw. als Sommerfußsack?! ... und der Bügel natürlich für später ;-)

Viel Spaß damit!
star-gazer, die sich tierisch über ihren feinen Mistral S freut!!!!

Beitrag von miss-matchbox 05.10.10 - 15:24 Uhr

Merci für eure Antworten!

Habe es jetzt auch geschafft, das Gestänge der Tasche richtig auszuklappen - jetzt ist sie stabil und prima. #pro
Die Gebrauchsanweisung (hatte extra eine für die Tasche) ist doch ein Witz! Nüscht steht da drin, absolut nüscht! #aerger
Und das Teil, was eigentlich für den Fußsack ist, lass ich jetzt auch drin. Ist nochmal dicker und schön weich...

Also vielen Dank nochmal.

Einzig... mann, der Wagen stinkt so chemisch. Glaub da muss mal gewaschen werden... #augen