Wie gut/schlecht ist eure CO2 Bilanz

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von gondwana 04.10.10 - 16:35 Uhr

hallo,

diesen rechner finde ich ganz interessant.
Ich liege insgesamt genau im Durchschnitt

http://uba.klima-aktiv.de/umleitung_uba.html

Beitrag von fred_kotelett 04.10.10 - 16:42 Uhr

Hi,


meine Ökobilanz ist leider desaströs.
Einzig im Bereicgh Ernährung bin ich besser als der Schnitt, da ich vegetarier bin.

Insgesamt komme ich auf 186,44t was ja bei einem Schnitt von 11t schon beachtlich ist.

Der Großteil davon macht das Fliegen und meine Hotelübernachtungen aus.

Ergo ich bin eine echt Umweltsau.

Beitrag von mansojo 04.10.10 - 17:11 Uhr

hallo,

wir liegen unterm durchschnitt

juchhu


nur bei der ernährung liege ich etwas überm durchschnitt #koch

Beitrag von ippilala 04.10.10 - 17:17 Uhr

Leicht unterm Durchschnitt ( 19 ) , aber bei Heizung, Konsumverhalten und Ernährung haben wir nen roten bösen Smiley :)

Beitrag von mama97 04.10.10 - 19:05 Uhr

Ganz eindeutig unter dem Durchschnitt. Auch wenn es bei der Ernährung nur knapp darunter ist.

LG,Marlen

Beitrag von biene81 04.10.10 - 19:26 Uhr

Irgendwie kann ich da nicht mehr als 10 Fluege eingeben oder sehe ich das falsch?

LG

Biene

Beitrag von fred_kotelett 04.10.10 - 20:04 Uhr

Also bei mir hat das funktioniert.

Beitrag von biene81 04.10.10 - 23:23 Uhr

Sehr seltsam... naja, ist vielleicht auch besser so. Moechte gar nicht wissen was fuer Umweltsaeue wir sind.

Beitrag von sue20 04.10.10 - 20:27 Uhr

20,22t im Vergleich zu 44t pro Durchschnitt

Vg Sue

Beitrag von c.l.e.o. 04.10.10 - 20:38 Uhr

Hallo,
ich habe den CO2-Verbrauch für unseren Haushalt berechnet und kann stolz verkünden, dass wir unterdurchschnittlich sind. Allein im Bereich Flugverkehr liegen wir weit über dem Schnitt. Ganz besonders glänzen wir bei Privatfahrzeugen (haben zwar ein Auto, aber fahren vorwiegend Fahrrad) und Strom (Ökostrom-Bezieher).

LG,
C.

Beitrag von gunillina 05.10.10 - 06:45 Uhr

Mädel, lass dich in die Arme schliessen.
Da wir gar nicht geflogen sind im Jahr 2010, sind wir aber sowas von unter dem Durchschnitt. Ich befürchte, ich habe etwas falsch ausgefüllt aber an und für sich hat alles schon gepasst... Ich hoffe es geht dir gut?#liebdrueck

Beitrag von c.l.e.o. 05.10.10 - 13:08 Uhr

Dafür sind wir zweimal geflogen, davon eine Langstrecke. Mit 5 Personen schlägt das gewaltig zu Buche.
Zum Thema "Gutgehen" habe ich Dir geschrieben. Schau mal im Posteingang.
Du bist echt dufte. #liebdrueck

Beitrag von lassiter 04.10.10 - 22:28 Uhr

Das "Ding" ist Schwachsinn!

Der Mensch hat mit der Erderwärmung nichts zu tun.

Im übrigen geht es schon seit einigen Jahren in die andere Richtung.



Josef

Beitrag von gunillina 04.10.10 - 22:30 Uhr

wir liegen drunter. weit drunter. also strengt euch mal ein wenig an, hier.:-)

wahrscheinlich habe ich etwas falsch berechnet... oder es liegt daran, dass wir nie fliegen (das machst du dann wieder wett, fred).:-)

Beitrag von nele27 05.10.10 - 12:49 Uhr

Wir liegen unterm Durchschnitt #huepf
Dank Ökoprodukten, Öffis, wenig Flugreisen und energiesparendem Heizen/Lüften.

Was mich richtig reingerissen hat, ist meine Benzinschleuder :-( Aber der bleibt trotzdem erhalten!

LG, Nele

Beitrag von ks83 05.10.10 - 13:26 Uhr

Hallo,
unser gemeinsamer Verbrauch liegt weit unter dem Durchschnitt.
Aber gerade auf die Heiz - und Stromkosten gesehen,haben wir das auch gemerkt. Es gab eine saftige Rückzahlung :-)

Beitrag von fred_kotelett 05.10.10 - 15:36 Uhr

Wie es aussieht hab ich gewonnen.
Was bekomme ich denn jetzt?