aufgeschwemmter Eileiter

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sal-ly 04.10.10 - 16:44 Uhr

Hallo Ihr Lieben, ich habe Flüssigkeit im rechten Eileiter, meine FÄ bezeichnete ihn als "aufgeschwemmten Eileiter", er versteckt sich leider hinter der Gebärmutter und konnte per Ultraschall nicht richtig "gefunden" werden.
Mein Eisprung war auf der linken Seite, man sah noch die Hülle. ES müsste Freitag/Samstag gewesen sein.

Kennt jemand sowas, also Flüssigkeit im Eileiter???
Muss am Freitag zur Blutabnahme, weil ich im Juni einen Frühabort hatte und sie will nochmal nachschauen, ob meine WErte in der 2. ZH passen oder ob sie sich verschlechtert haben, denn sonst würde sie mit medis eingreifen.

lg
und
danke

Beitrag von tinimini77 04.10.10 - 16:51 Uhr

Hi,

damit kenne ich mich leider auch nicht aus. Hatte nur mal hinterm rechten Eierstock Flüssigkeit und das hat sich Wochen später zu einer Eileiterschwangerschaft entwickelt. Ich finde es gut das deine Frauenärztin so genau ist#winke

LG Tini