Regelblutung staut sich

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von cherry19.. 04.10.10 - 18:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,

kennt jemand das, dass die Regelblutung stockt. Also, dass es nicht richtig läuft? Ich kenn das noch vom Wochenfluss damals. Da hat ich das auch.

Normal war es bei meiner Menstruation immer so, dass, wenn es kam, lief es und nach ca. drei bis vier Tagen war es vorüber. Diesmal ging es mit brauner Schmierblutung los. Diese zog sich über ca. 3 Tage. Ich hatte gemeine Kopfschmerzen, fühlte mich schlapp und kränklich. Dann begann es besser zu laufen und es kam auch frisches Blut. Jedoch nicht in den Mengen, wie sonst. Seit heute stockt es wieder und ich habe Schmerzen im Nierenbereich. Mir is immer mal wieder schlecht. Ich habe das Gefühl, es stockt. Hört sich blöde an, aber ich hab echt das Gefühl, es läuft nicht gut ab. Es war ja noch ganz frisches Blut heute und jetzt hab ich den ganzen Nachmittag fast gar nichts mehr gehabt. Normal endet es ja auch eher bräunlich. Was kann ich da tun, dass es läuft? Dass es besser geht?

Kennt das jemand?

Danke für Tipps

Beitrag von mausen71 04.10.10 - 18:28 Uhr

Ich habe gehört das ein heisses Bad helfen soll.

Beitrag von ronja001 04.10.10 - 19:19 Uhr

Hey!

Nimmst du Tampons? Wenn ja, weglassen. Mach dir ne Wärmflasche.... also ich bade net so gerne, wenn ich meine Tage hab, aber ausprobieren würde ich das auch auf jeden Fall mal! Ansonsten das nächste Mal einfach mal beim Frauenarzt ansprechen, aber machen kann man da so wirklich nichts, denk ich mal.

LG

Beitrag von jennifer.cloney 04.10.10 - 20:03 Uhr

Vielleicht doch versuchen bald einen Termin beim Gyn zu bekommen? Wenn Blut gerinnt und die Menstruationsblutung nich richtig abläuft, kann das echt unangenehm werden...

Ansonsten einfach mal untersuchen lassen, ob es vielleicht evt. "nur" daran liegt, dass sich die Gebärmutterschleimhaut nicht stark aufbaut.

Alles Gute....
Jennifer#blume

Beitrag von rosen37 06.10.10 - 11:05 Uhr

also Wärme hilft da bestimmt sehr gut, aber BADEN meine ich ist nicht so gut
Ich kenne das wenn ich mal meine Mens habe und ich troztdem mit Tampon schwimmen gehe , da kommt dann erstmal auch nichts !
Aber vielleicht hat das was mit den Hormonen oder Du bist Krank oder so .... damit zu tun , daß die Mens nicht richtig kommt.

LG