Mein freund weiß nicht, was er will

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annedud 04.10.10 - 18:14 Uhr

Hallo,

wollte euch mal hier meine Geschichte erzählen.

Ich bin erst seit etwas mehr als zwei Monaten mit meinem Freund zusammen. Das zwischen uns war von Anfang an etwas ganz besonderes, denn ich habe ihn kurz nach meiner letzten Fehlgeburt kennengelernt. Wir waren uns so vertraut, er war es, der mich aus diesem Loch rausgeholt hat. Alles war eigentlich nur perfekt. Wir waren uns auch von Anfang an einig, denn Verhütung hat nie wirklich funktioniert und eigentlich wünschten wir uns beide ein Kind. Ja und nun ist es so - ich bin schwanger.
Aber kurz bevor ich wußte, überhaupt schwanger zu sein, war ich nochmal bei meinem Gynäkologen zur Nachkontrolle. Er sagte mir, das genau an diesem Tag der richtige Zeitpunkt war, um ein Kind zu zeugen. das habe ich ihm natürlich erzählt. Und gesagt, getan... Hinterher sagte er m,ir dann, dass er sich an diesem Tag total von mir unter Druck gesetzt gefühlt hat - aber eben erst Tage später. Zwei Wochen später war ich wieder bei meinem Gyn - und ich war tatsächlich schwanger. Bin sofort zu Ihm gefahren und hab´s ihm gesagt. Er hat sich so gefreut. Allerdings war ich zum Zeitpunkt des ersten Besuches beim Gyn auch schon schwanger. Man hätte ich das gewusst, hätte ich ihn nicht unter Druck setzten müssen - auch wenn es unbewusst war.
Das Problem hat er mir in den nächsten Tagen und Wochen immer wieder vorgehalten. Einmal hat er mich sogar stehengelassen und ist einfach weggefahren, als ich ihn besuchen wollte. Er sagt, er hat mich lieb und freut sich wahnsinnig auf den kleinen "Bauchkeks". Dann hat er auf einmal ganz seltsame Dinge geträumt, wie zum Beispiel, dass er das Kind nicht sehenn darf, und es Streit ums Geld gibt usw. Ich weiß zwar nicht, was diese Träume bedeuten, er jedenfalls hat sie sich sehr zu Herzen genommen. In letzter Zeit hat er immer weniger Zeit für mich, hat immer irgendwelche Ausreden. Letztes Wochenende war er mit seiner behinderten Schwester Verwandte besuchen. Er hat sich kaum gemeldet. und heute hat er mir geschrieben, dass er mich kaum vermisst hat. und dann kamen heute noch solche SMS wie, es soll sich jetzt jeder von uns überlegen wie es weitergeht, bekomme dann alle meine Sachen wieder usw. Für mich brauch ich da nicht zu überlegen. Ich liebe diesen Mann mehr als mein Leben.
Ich hab echt keine Ahnung, wie es nun weitergehen soll. Schaffe ich das im Notfall auch ohne Ihn?

Liebe Grüße
Anne

Beitrag von lotta. 04.10.10 - 18:19 Uhr

Nach 2 Monaten Schwanger#schock

Na, ob das da gut geht ist ne andere Frage#kratz

Beitrag von hova 04.10.10 - 20:47 Uhr

Warum soll das nicht gut gehen?
Uns ist dasselbe passiert, nach 2 Monaten. Jetzt sind wir seit fast 16 Jahren verheiratet und bekommen unser5. Wunschkind.
Keinen einzigen Tag bereue ich und bin immer noch verliebt.

Wieviele Beziehungen scheitern nach Jahren? Ein Garant für eine Zukunft ist die Dauer einer Beziehung sicher nicht!!!


Hova :-)

Beitrag von tina1411 04.10.10 - 21:35 Uhr

anscheinend noch nie richtig geliebt, was...

Beitrag von hova 04.10.10 - 23:59 Uhr

Wer??? Ich?
#kratz

Beitrag von tina1411 30.10.10 - 04:07 Uhr

lol nein :D

kannte bis dato die antwort funktion nicht :D

Beitrag von colli 04.10.10 - 18:20 Uhr

Sei mir bitte nicht böse, aber eine zwei Monate lange Beziehung ist doch noch lange keine Grundlage für ein Kind.

Verstehe sowas nicht und die Kinder sind dann immer Leidtragenden

lg Colli mit #baby Boy 22+3

Beitrag von tagpfauenauge 04.10.10 - 18:21 Uhr

#kratz

Beitrag von maries-mami 04.10.10 - 18:21 Uhr

#gruebel Ich glaube SO einen Freund braucht keiner.
Wenn er Dich so fallen lässt obwohl Du schwanger bist,
ist er wohl ziemlich unzuverlässig.

Das packst Du auch ohne ihn. Freu Dich erstmal auf Dein
Baby :-)

LG

Beitrag von caracoleta 04.10.10 - 18:22 Uhr

Du bist 2 Monate mit deinem Freund zusammen und schwanger als Trost über die FG mit einem anderen? Sorry. Aber da fehlen mir die Worte

Beitrag von girasoul 04.10.10 - 18:22 Uhr

Hallo Anne.
Ist jetzt nicht böse gemeint, aber meinst du nicht dass das alles ein wenig überstürzt war?
Ich meine ihr kanntet euch kaum und wusstet noch nichtmal ob ihr wirklich zusammen passt und zeugt schon ein Kind?
Da gehört doch ein wenig mehr dazu als verliebt zu sein.
Von Liebe könnte ich nach so kurzer Zeit noch nicht sprechen auch wenn das viele immer wieder verwechseln.
Naja und die Reaktionen deines Freundes zeigen doch schon, das es alles ein bisschen zu früh war.

Wie auch immer. Wenn er dich nun verlässt, denke ich schon das du es auch ohne ihn schaffen wirst.
Aber traurig ist es schon.

lg, Melli 35ssw

Beitrag von almostmama 04.10.10 - 18:25 Uhr

Hey!

Natürlich schaffst du das auch ohne IHN!!!
Wahrscheinlich sogar besser als mit IHM!!!;-)
Scheint sowieso nicht DER RICHTIGE für dich zu sein!!!#nanana (A........!)#aerger

Meine Mama sagt immer: Männer braucht man nur zum Kinderkriegen!!!:-p
(in der heutigen Zeit nicht mal mehr!)

Liebe Grüße und alles Gute

AlmostMama 20 & Bauchbewohner 20+6#verliebt

Beitrag von mrsprice 04.10.10 - 18:29 Uhr

hehehehe...cooler spruch!und der stimmt sogar auch!

Beitrag von blauviolett7 04.10.10 - 21:12 Uhr

Mit SO einer Einstellung werdet Ihr nie eine glückliche Beziehung führen können. Ihr gebt den Männern ja nicht mal eine Chance. Echt traurig, denn Ihr wisst gar nicht was Ihr verpasst!

LG und alles Gute

Beitrag von mrsprice 04.10.10 - 18:28 Uhr

egal ob jetzt alle sagen nach 2 moanten schwanger?!?!egal,das ist euer ding!ihr habt auf euer herz gehört!

so und nun zu deinem thema zu kommen:

männer verarbeiten das immer anders und manche männer reagieren dann eben so!das mache ich auch garde durch!wir kennen uns seit 3 jahren sind seit 10 monaten zusammen und cih bin etz in der 21.ssw.und es gibt nur theater daheim!
lass dich nicht nieder machen oder nicht verrückt amchen!
manche männer brauchen ihre zeit!
manche verarbeiten das so und andere eben anders.und wir haben uns die ausgesucht,die es anders verarbeiten;))

lass den kopf nicht hängen!!!lass dich nicht fertig machen!zu einem ohr rein und zum anderen wieder raus;)

und auf deine frage zurückzukommen:

ja,man schafft alles alleine!
als frau musst du dir bewusst sein,dass man als frau immer alleine da steht mit kind.wenn du so an die sache rangehst,dann schmerzt es danach nicht so dolle!so mache ich das aufjeden fall.und mein mann dem habe ich es auch gesagt um ihn zu vermitteln,dass ich nicht nur wegen dem baby mit ihm zusammen bin!

lass den kopf nicht hängen!
wenn du willst kannst du mich auch privat anschreiben!

lg nancy+21..ssw

Beitrag von shaauri 04.10.10 - 18:34 Uhr

#pro#pro#pro#pro#pro

Beitrag von woelkchen1 04.10.10 - 18:29 Uhr

Jetzt kommt sicher eine Antwort, die du nicht hören willst:

Selbst Schuld! Nach wenigen Wochen zeugt man nicht absichtlich ein Kind.
Da ist es ja praktisch schon vorher abzusehen, dass du alleinerziehend wirst.


Und natürlich, DU mußt es schaffen. Hast wohl keine Wahl.

Selbst eingebrockt, jetzt mußt du den Mist auslöffeln.

Beitrag von alohawauwau 04.10.10 - 18:35 Uhr

Na Na mal nicht überreagieren!Man muss nicht immer zwangsläufig alleinerziehend sein, wenn man sich schnell zu einem Kind entscheidet!
Bei uns war es auch nicht viel anders. bin mit meinem mann ende märz zusammen gekommen und ende august ss geworden!GEWOLLT! ende november haben wir geheiratet und nun bin ich in der 29ssw erneut ss und alles läuft traumhaft.

lg Ramona+Noah Elias#verliebt+Kaffeböhnchen Noemi Malia 28+0#verliebt

Beitrag von woelkchen1 04.10.10 - 18:40 Uhr

Und du siehst, wie toll das bei der TE geklappt hat!#schock

Beitrag von alohawauwau 04.10.10 - 18:55 Uhr

Ich sagte ja es MUSS nicht immer so sein! Wir haben es einfach gespürt, dass es passt und lagen goldrichtig. Wollt eben nur sagen, dass man nicht alle über einen Kamm scheren darf!

Beitrag von woelkchen1 04.10.10 - 20:50 Uhr

Nein, wenn es klappt, find ich es auch ganz toll!

Aber wenn es nicht klappt...

Ich find es nicht ganz normal, eine FG von einem Mann zu haben, mich drüber hinweg trösten zu lassen von einem anderen- um von dem innerhalb von wenigen Wochen schwanger zu werden. Sie ist ja JETZT 8 Wochen mit ihm zusammen, also schon nach 4 Wochen schwanger geworden!

Ich finde, ob man 6 Monate oder 4 Wochen zusammen ist- das ist ein großer Unterschied!

Beitrag von alohawauwau 05.10.10 - 10:13 Uhr

Ja die geschichte von der TE finde ich auch etwas absurd, da hast du schon recht. Nach einer FG würd ich auch erstmal wieder etwas ruhe suchen, vorallem weil ja der vater des kindes auch nicht mehr bei ihr ist. aber ich denke sie dachte eben neuer mann neues kind =neues leben!

Beitrag von jenny21313 04.10.10 - 18:41 Uhr

Da musst du aber echt Glück gehabt haben,nicht immer wendet es sich zum guten und nur nach 2 Monaten hmmm,dazu braucht man schon den Richtigen partner....denn bei ihr sieht es ganz anders aus#gruebel doch du kannst dich Glücklich schätzen#herzlich

Beitrag von alohawauwau 04.10.10 - 18:58 Uhr

Ja das habe ich. Muss aber sagen, dass wir uns sehr sicher waren, dass es was ernstes ist. Konnte mir mit keinem mann vorher ein kind vorstellen, auch wenn ich sehr sehr gern kinder gehabt hätte!
Bei der TE gibts ja auch noch ne vorgeschichte, die etwas seltsam ist.

Beitrag von jenny21313 04.10.10 - 19:12 Uhr

genau so sehe ich es auch,hört sich so >geplant< an;-)

Irgendwie müsste man auch den gegenüber einschätzen können ob 1 Tag 1 Monat oder 1jahr,ansonsten kann man es gleich seien lassen
vielleicht wusste sie ja das er so reagiert und hat ihn deshalb als Erzeuger ihres Kindes ausgewählt;-)
Ich hatte bei meinen jetzigen Partner auch sofort das gefühl das es was festes wird und konnte mir auch ne Zukunft mit ihn vorstellen,es stimmte einfach gleich alles bis heute noch:-)

  • 1
  • 2