kann mir jemand helfen?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von brauchrat2 04.10.10 - 18:21 Uhr

guten abend.

ich schreibe in schwarz. sonst ist es mir peinlich.

also zu meiner situation.

ich habe am 14.08.2010 meine letzte periode gehabt.
sie hätte am 08.09.2010 kommen sollen, kam aber nicht.

am 16.09.2010 habe ich einen sst gemacht, der positiv war.
bin dann am 24.09.2010 zur FA sie hat mich untersucht und 2sek. einen UL gemacht. sie meinte ich wäre nicht schwanger??!!!!

Auf dem UL habe ich eine Nierenförmige "Blase" gesehen.
Da ich schon ein kind habe, weiß ich auch das es eine Fruchtblase sein müsste.

Aber wieso sagt die FA nein?
Sie meinte dann nur sie könnte mir die pille danach geben??? HÄÄÄÄ
Ich will doch eigentlich ein kind, warum dann die pille danach??!!!
Sie wusste keine antwort darauf.

Dann meinte sie ich hätte einen abgang gehabt (hää, sooo ohne blut und schmerzen??) wieder keine antwort erhalten.

Blut genommen, aber sie hat mir die ergebnisse nicht mitgeteilt. KOmsiche frau echt!!!!
(hab angerufen, schwester meinte nein.)

Meine frage, warum hab ich dann ne "blase" gesehen???
Die harnblase kann es ja schlecht gewesen sein.

Meine regel hab ich bis heute nicht.

P:S: auf die frage warum der sst positiv war, meinte sie nur die dinger wären nicht gut. und würden nicht stimmen.
warum werden die dann gekauft???


ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. werde mitte oktober zu einem anderen arzt gehen.
leider habe ich im moment keine zeit.

Achja ich habe insgesamt 4 positive sst gehabt.

lg unbekannt

Beitrag von tigaluna 04.10.10 - 18:31 Uhr

War das wirklich eine Frauenärztin? #aerger

Positiv kann ein SST nur sein, wenn auch das HCG da ist. Und das kann nur bei einer Schwangerschaft da sein. Du wirst also vermutlich wirklich Schwanger sein. Ich hatte auch mal so ein "Exemplar" an Frauenarzt, der nichts gesehen hat und eindeutig meinte, da wäre nichts, obwohl ich von einem anderen Arzt ein Ultraschallbild hatte.

Geh zu einer vernünftigen Ärztin und lass dich kontrollieren. Solltest du wirklich schwanger sein, würde ich die komische Ärztin bei der Ärztekammer melden.

Beitrag von wechseln 04.10.10 - 19:50 Uhr

Am besten lässt du dich schnellstmöglich von einem anderen Frauenarzt nochmals untersuchen. Würde mir an deiner Stelle frei nehmen oder Abends zum Notdienst dafür gehen wenn es nicht anders geht, da es mir wichtig wäre Klarheit zu haben.

Es kann sein, dass du dich als Beispiel in der 4. oder 5.ssw befindest weshalb man eine Schwangerschaft per Ultraschall nicht erkennen konnte. Vielleicht hat die Frauenärztin sich daraufhin etwas ungünstig ausgedrückt bzw falsch aufgeklärt und dir somit zu der Pille danach geraten. Da der Frauenarzt ziemlich inkompetent zu sein scheint würde ich ihn wirklich wechseln.

Das was für dich wie eine Fruchtblase ausgesehen hat kann ja auch einfach nur Luft im Bauch oder ähnliches gewesen sein.

Das die Schwangerschaftsstests so oft ein postitives Ergebnis angezeigt haben, spricht aber eher für eine Schwangerschaft. Ich bin mir nicht sicher ob auch eine hormonelle Erkrankung zu einem erhöhten HCG-Wert und somit einem positivem Ergebnis führen kann.

Beitrag von wechseln 05.10.10 - 06:05 Uhr

erst mal:
völlig inkompetent in der beratung - zu der würd ich ob schwanger oder nicht sowieso nie wieder gehen!

zum anderen:
4 tests sprechen schon für sehr schwanger

und:
der einzige andere grund der mir bekannt ist und ab und ann einen test pos werden lässt ist ne zyste (meine mich erinnern zu können das gelesen zu haben).
das lässt die ärztin noch inkompetenter erscheinen - wenn nicht schwanger, dann gibts nen anderen grund der gesucht werden muss #cool

übrigens: die ärzte die ich bisher besucht habe haben immer völlig korrekt und gründlich alles untersucht - von meiner blase bis zu den eierstöcken ... (egal ob ich wegen ss oder nur zur kontrolle da war!)

lg