Kann mich nicht überwinden, die Wiege aufzustellen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von serena5 04.10.10 - 19:45 Uhr

Guten Abend zusammen,

mir ist klar, dass es langsam Zeit wird, aber ich kann mich einfach nicht überwinden, die Wiege und den Wickeltisch aufzubauen. :-(

Sie stehen schon länger eingepackt in der Ecke, aber sowie mein Freund oder meine Eltern mir helfen wollen, sage ich, es ist noch zu früh. Ich habe einfach Angst, dass noch etwas passiert und die Wiege leer bleiben wird. Jeden Tag nehme ich mir vor, dass ich es endlich anpacken sollte. Dann stehe ich davor und mache es doch nicht. Da ich nur Frühchen habe, wäre es an der Zeit, aber irgendetwas hält mich ab.

Mittlerweile werde ich schon gefragt, ob ich mich überhaupt auf den Kleinen freue. Klar, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es dieses mal gut gehen wird und ich mit Baby das KH verlassen darf. Es wäre zu schön, um wahr zu sein.

Serena mit Jannis 35.SSW

Beitrag von connie36 04.10.10 - 19:49 Uhr

oh je...dann bin ich froh, das ich nicht du bin.
hatte vor der ersten ss schon ein kizi gekauft gehabt, da wir in der übungsphase waren, und ich der meinung, solange kann das wunder ja nciht auf sich warten lassen. da das zimmer dann sowieso noch 3 monate wartezeit hatte, da ausstellungsstück, passte das ganz gut.
die haben es geliefert, aufgebaut, und 2 monate danach wurde ich erst ss.
#schwitz#rofl#klatsch
ich hatte nie bedenken deswegen...ich sehe kein zusammenhang zwischen dem aufgebauten kizi und es könnte was schief gehen.....es könnte auch schief gehen ohne das es aufgebaut ist, und dann hast du das zeug halt in der ecke stehen.
ich richte nach dem nächsten termin in der 24. ssw auch das kizi total fertig her, dh. ich muss vorher die rigipsplatten noch verputzen.
bin was das angeht kein abergläubiger mensch.
lg conny ab morgen 22. ssw

Beitrag von kathrin19 04.10.10 - 19:50 Uhr

Hallo

Die Wiege und der Wickeltisch muß doch nicht unbedingt vor der Geburt aufgebaut werden.
DSu kannst ja auch deinen Mann sagen wenn der kleine da ist und du im KH noch liegst soll er das aufstellen.
Oder eine Woche vor ET. Ist ja dann auch noch Zeit.

LG

Beitrag von wir3inrom 04.10.10 - 19:51 Uhr

Na, du musst die Möbel doch auch nicht aufbauen.
Das kann dein Mann machen, während du mit dem Kleinen im KH die ersten Tage genießt. #liebdrueck #verliebt

Mach dir nicht so nen Streß nur wegen zwei Möbelstücken.
Dann kannst auch gleich viel entspannter und zuversichtlicher durch den Tag gehen.

Beitrag von bebianbord 04.10.10 - 19:52 Uhr

hallo serena,
ich kann deine angst gut verstehen, aber ich hab in meinem leben gelernt das man mit negativen gedanken negatives anziehen kann und deshalb finde ich, ist es ganz wichtig das du nur positiv denkst und dich freust....
durch die ganzen ammenmärchen werden wir so verrückt gemacht und das finde ich nicht gut!!!
bau die sachen auf und freu dich darüber wie viele frauen die keine babys bekommen können würden sich wünschen jetzt in der 35. woche die wiege und den wickeltisch aufbauen zu können???

werfe all deine negativen gedanken über bord und denke ab jetzt nur noch pasitiv, okay...

alles alles liebe

steffi mit #paket

Beitrag von mamasepnullsieben 04.10.10 - 19:58 Uhr

hallo,
es gibt einen anderen grund die möbel früher aufzubauen, dann riecht das zimmer nicht so neu wenn das baby dann zuhause ist.

lg und alles gute

Beitrag von serena5 04.10.10 - 20:10 Uhr

Ganz genau. Und deshalb drängt die Zeit so langsam aber sicher. Bis zur 40.SSW werde ich es eh wieder nicht packen.

Abergläubisch bin ich überhaupt nicht. Denn der Kinderwagen ist auch schon da.

Danke für eure Antworten.

Beitrag von rikku24 04.10.10 - 20:28 Uhr

Bei uns ist es mein Mann der das nicht aufstellen mag. Laut einem Aberglauben bringt das ja Unglück VOR der Geburt die Wiege aufzustellen. Will er dann machen, wenn ich im KH bin. ;-)

Liebe Grüße
Simone mit Felix (fast3!) und Peanie #ei ET -9

Beitrag von xantodasx 04.10.10 - 20:31 Uhr

Gibt es Grund zur Annahme, dass etwas nicht in Ordnung sein könnte?
Mach dich nicht fertig und am wichtigsten: DENK POSITIV! Für dich und den Kleinen!ebaut

Wenns nicht aufgebaut ist, wird die Welt auch nicht untergehen.
Alles Liebe xantodasx (36.SSW)

Beitrag von tosse10 04.10.10 - 20:37 Uhr

Hallo,

ich würde es schon aufbauen, einfach auch damit ich es selbst einräumen kann und später nicht erst ein paar Tage nach allem suchen muss.

Ansonsten würd ich wenigstens die Verpackung abmachen, damit es schon mal lüften kann. Deine Familie kann es dann ja immer noch aufbauen wenn das Kleine da ist.

Versuch positiv zu denken! Du hast es schon so weit geschafft!

LG

Beitrag von tanjamami2006 04.10.10 - 20:54 Uhr

Hallo,
verrmutlich geht es dir so weil du leider schon 4 kinder verloren hast!

aber hey, nun ist die 35 woche, selbst wenn das baby heute kommt hat es doch vermutlich gute chancen! das ist ein fertiges baby in deinem bauch, keine sorge es wird diesmal bestimmt alles gut gehen!

gruss tanja