Ich fühl mich sooo schei.... *hmpf*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honey1402 04.10.10 - 20:40 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich muss mich jetzt mal ausheulen, auch wenn ich eigentlich nicht so bin.

Ich schlafe Nachts so gut wie gar nicht mehr, wache immer und immer wieder auf :-(#heul
Dadurch bin ich den ganzen Tag wie gerädert und total kaputt.
Desweiteren hab ich dermaßen Kreislaufprobleme, ich weiß einfach nicht mehr weiter. #heul

Oh man wenn ich mich so höre könnt ich ausrasten. :-[

Meiner Bauchmaus geht es prima und das ist auch das einzige was mich froh stimmt. #verliebt
Mein Bauch will zwar net so wirklich wachsen aber das kommt bestimmt noch.

AM 25.10 hab ich wieder Termin bei meiner FÄ und dann werd ich auch sehen wie es mit der Arbeit weiter geht. Im Moment arbeite ich eh nur noch 4 Std. also ein individuelles Beschäftigungsverbot aber ich denke mal das ich das ab Ende Oktober komplett mache.

So das is jetzt aber genug rumgeheult. Aber vielleicht gehr es ja einer von euch genau so und ich find jemanden mit dem ich mich austauschen kann.

Wünsch euch allen noch einen wunderschönen abend.

Lg Honey mit Bauchmaus

Beitrag von electronical 04.10.10 - 20:50 Uhr

Lass dich mal #liebdrueck
hab auch grad gepostet, mir gehts auch nich so gut.......
Bin aber schon etwas weiter als du.Kopf hoch, alles wird wieder gut.

Und was meinst du mit Arbeit?

LG

Beitrag von honey1402 04.10.10 - 20:53 Uhr

#danke :-)

Na ich habe ein individuelles BV von meiner FÄ bekommen. Das heißt ich arbeite nur noch vier Stunden am Tag.
Sie meinte aber schon dass sie mich am liebsten ganz rausnehmen möchte... ( ich bin Friseurin)

Am Anfang fand ich das voll übertrieben aber mitlerweile wär ich echt froh wenn ich nicht mehr dahin müsste.

Beitrag von connie36 04.10.10 - 20:58 Uhr

hi
du beschreibst gerade mein leben seit 3 tage vor nmt.
ich schlafe jetzt seit 20wochen nicht mehr durch...bis zur 20.ssw bis zu 6x pro nacht auf die toi....dort teilweise mit turnunterricht, da die maus auf der blase lag.
zwischendurch erkältung, nachts mit halschmerzen, kopfschmerzen, und husten/schnupfen, dann jede nacht meine milbenallergie...und schlaflosigkeit.
da muss mann durch.
deshalb fühle ich mich nciht wie ausgekotzt. klar ich bin müde, aber mein gott....ich weiss wofür und warum.
daher werde ich die restl. wochen auch verkraften
lg conny mit 2 grossen mäusen an der hand, und kleine maus fast 22. ssw

Beitrag von honey1402 04.10.10 - 21:02 Uhr

Ich weiß wohl auch wofür und warum #aerger

Ich wollte nur mal das ich mir von der Seele schreiben konnte wie genau ich mich fühle.

Naja ....

Beitrag von connie36 05.10.10 - 08:50 Uhr

ja aber esliegt doch an dir, dich anders zu fühlen, das wollte ich damit sagen.
ich habe auch noch einen lebhaften verfressenen hund der laufen will, zwei kinder, die mittags aus der schule kommen mit hausis, vereine in die die kinder gebracht werden müssen....aber mich reisst meine schlaflosigikeit in kein loch rein, weiss auch nicht warum es mir in dieser ss so super geht.
kenne das auch anders, aber habe von anfang an eine super klare reine haus, meine haare liegen wie sonst nie, auch sonst keine schwierigkeiten (klar, nachts eingschlafene arme, ischias, der so langsam anfängt, die übelkeit bis zur 14. ssw....die normalen dinge halt) aber mein körper macht das mittlerweile alles super mit. am anfang hat mir die schlaflosigkeit mehr zugesetzt, aber entweder mein körper hat sich daran gewöhnt, oder die hormone gaukeln mir ein hoch vor;-)
dir alles gute
conny 22.ssw