Kater zu grosses Herz bei Röntgen festgestellt

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von truli 04.10.10 - 20:46 Uhr

Also nach dem unser Kater 1Jahr aus dem Fenster gefallen ist und alles gut überstanden hat und wir ihn trotzdem Röntgen ließen,sagt uns der TA keine inneren Blutungen nur ein zu grosses Herz ich solle es beobachten lassen und einem Herz...... keine Ahnung wie der heißt zeigen.Was meint Ihr,kann es sein,das der TA nur möchte,das man weiter hinkommt und er fleißig sein Geld bekommt?Oder sollte der Sturz uns vielleicht so eine Vorwahrnung sein,das man es erkennt,denn sonst hätte ich Ihn ja nie Röntgen lassen#gruebel.Habe jetzt viel negatives im Internet bei Katzen über zu grosse Herzen gelesen,mache mir jetzt grosse Sorgen.Werde nächste Woche nochmal zu einem anderen TA gehen.Ach bekommt man eigentlich die Röntgenbilder vom Arzt mit?Wenn ja,mus ich nochmal hin und sie abholen,denn wir haben sie nicht mitbekommen#kratz


Das Herz ist natürlich nicht durch den Sturz vergrössert#schwitz nicht das jetzt solche Fragen kommen;-)
Lg Sandra #katze

Beitrag von paankape 05.10.10 - 06:57 Uhr

Röntgenbilder sind Eigentum des Tierarztes, du hast nur für die Anfertigung und das Material bezahlt. Aber der andere TA kann sie anfordern oder du kannst fragen ob er sie dir mitgibt, das machen viele. Zurückgeben musst du sie aber.

Hol dir erstmal eine 2. Meinung ein, so pauschal kann man jetzt nix dazu sagen.


Geldmache glaube ich weniger, denn mit Herztabletten für die Katze verdient man nicht soooo viel :-)

Beitrag von kimchayenne 05.10.10 - 07:49 Uhr

Hallo,
Du solltest Dir auf jeden Fall eine zweite Meinung einholen.Ih würde an Deiner Stelle nach einem Tierkardiologen suchen oder Dich an eine Tierklinik wenden.Was für eine Rasse ist deine Katze denn?
Die Röntgenbilder sind Eigentum des TA der sie gemacht hat,die meisten geben sie aber leihweise raus um eine Weiterbehandlung zu erleichtern.
Alles Gute für Euch und sag mal Bescheid was bei rausgekommen ist.
LG KImchayenne

Beitrag von truli 05.10.10 - 11:25 Uhr

Danke Euch,hoffe auch,das alles gut geht.Der kleine ist ein hauskater mit BKH drinne,sagt zumindest der TA;-)
Ja,der TA sagte auch,das mus sich der Herzkardiologe anschauen,werde entweder dahin oder versuchen die Röntgenbilder auszuleihen und zum anderen TA.


Ich werde Euch dann berichten#heul hoffe da ist nix,als wenn das so sein soll,Sturz aus Fenster,damit wir ENDLICH sehen,das was mit Herz nicht stimmt,sonst hätte ich es vielleicht NIE bemerkt.Lg Sandra#katze