Welche Rauchmelder?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von leona050405 04.10.10 - 20:56 Uhr

Hallo,

habt Ihr Tips worauf ich achten muss?

Beitrag von sxf25 04.10.10 - 21:20 Uhr

Hallo,

also wir haben einen 08/15 Rauchmelder aus dem Baumarkt, dr mit einer 9V Blockbatterie betrieben wird und ich kann sagen... er funktioniert ;-)

lg stefanie

Beitrag von frozaen85 05.10.10 - 13:40 Uhr

Hallo,
wir wohnen in einem Einfamilienhaus und haben folgende Rauchmelder:
Im Keller wo die Waschmaschine und noch ein zweiter Kühlschrank für im Sommer Getränke zu kühlen haben wir normale von der Firma Gira. Diese piepsen wenn die Batterie leer wird nur am Tag weil da irgendwie ein Tag/Nacht Rhythmus drin ist.
Diese haben wir noch im EG im Flur und Wohnzimmer, im OG in Flur, Kinderzimmer, PC-Zimmer und Speicher.
Im Flur im Keller, in der Küche und in unserem Schlafzimmer haben wir auch welche von Gira, allerdings mit Funkmodule. Auch reagieren diese nicht nur auf Rauch, sondern auch wenn die Temperatur schlagartig über 60° geht. In der Küche haben wir die Rauchfunktion ausgeschaltet und nur die Temperaturvariante an. Wenn so Nachts was unten passiert, werden wir im Schlafzimmer durch unseren RAuchmelder geweckt.
LG
Sandra