Angst vor FG...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meritene 04.10.10 - 20:57 Uhr

Hallo zusammen,
ich (31) war heute beim Frauenarzt, bin 4+2 Woche. Wir haben bereits ein Kind (2,5 Jahre), da bin ich direkt im ersten ÜZ schwanger geworden. Jetzt möchten wir ein Geschwisterchen und prompt wurde ich wieder im ersten ÜZ schwanger. Da es geplant war, hab ich auch sofort am ersten Tag nach Ausbleiben der Regel getestet, Test positiv.

Heute im Ultraschall sah man nur eine Fruchthöhle, mehr nicht.

Irgendwie bin ich schon wieder (war in der ersten SS auch so) sowas in der Fehlgeburt-Angst, das ist ganz furchtbar.

So als ob eine Fehlgeburt häufiger wäre als eine intakte Schwangerschaft. Jedenfalls bin ich schon wieder völlig dusselig im Kopf, das ist schrecklich.

Gibt's hier jemanden mit mehreren Kindern und Schwangerschaften, der keine FG hatte und kann mir ein bißchen Mut machen?

Vielen Dank und für uns alle eine schöne Schwangerschaft!

Dani

Beitrag von connie36 04.10.10 - 21:02 Uhr

hi
ich habe bei 4+3 überhaupt erst getestet, hatten 4,5 jahre für diese ss gebraucht. man sah im us überhaupt nix. bei 6+0, kleine leere hülle, hcg nicht so optimal gestiegen, 6+3 leere hülle, aber 1,5mm grösser, hcg fast gar nicht mehr gestiegen.
7+1 ein wunder, hülle nun 1,3 cm gross mit einem 3mm grossen krümel und herzschlag.
habe auch schon 2 fg´s hinter mir, nur noch einen eierstock und einen mann mit kaum lebensfähigen spermien (ausser bei der iui, die endlich zum erfolg führte, das erste gute sg seit 11 jahren)
ich habe immer versucht das ganze ruhig anzugehen. was glaubst du wenn es nicht geklappt hätte...ich hätte im gegensatz zu dir (das soll kein vorwurf sein#herzlich) nicht wieder die chance gehabt schnell ss zu werden. wie gesagt, wir haben 4,5 jahre kiwu behandlung mit allem drum und dran hinter uns.
versuche es pos. zu sehen, du bist noch sehr früh, bei den wenigsten kann man so früh schon was sehen.
lg und alles gute
conny ab morgen 22. ssw

Beitrag von rennmausi 04.10.10 - 21:02 Uhr

Ich schließe mich deiner Frage an, da es mir im Moment ähnlich geht. Bin auch gleich weit wie du!
Wünsch dir alles Gute! #klee

Beitrag von enimaus 04.10.10 - 21:07 Uhr

Ich denke dass egal wie weit man ist man sich immer wieder mehr oder weniger Sorgen um unsere Bauchbewohner macht, was ja auch selbstverstädnlich ist weil man grad am Anfang nichts merkt.
Bei mir ist es auch so mal bin ich super positiv und dann hatte ich mal nen Alptraum von einer FG und schon ist alles Positive futsch!
Ich denke das hat jede Frau, nur was ganz wichtig ist meiner Meinung nach ist sich da nicht reinzusteigern und in Angst zu leben und die SS gar nicht genießen zu können!
Also werft die bösen Gedanken aus dem Kopf und freut euch doch mal, dass es überhaupt schon mal geklappt hat.

LG enimaus + Peanut 9+2

Beitrag von tetta45 04.10.10 - 21:33 Uhr

Hi!

Ich kann Dir auch nur den Tip geben, steiger Dich da nicht so rein.
Du bist ss und das ist doch supi.Es wird schon gut gehen.
Und selbst wenn nicht, Du kannst es nicht beeinflussen.Aber es wird schon nichts passieren.

Und zur Beruhigung:
Meine Mama war fünf mal ss und hatte nicht eine einzige FG.
Allerdings ist meine ältere Schwester mit 1,5 Jahren gestorben.
Es kann also immer was passieren.
So schrecklich es auch ist.

LG
Tetta

Beitrag von antonia0707 04.10.10 - 23:31 Uhr

Ich kann dich sehr gut verstehen bin jetzt in der 6 ssw und hatte diese Gedanken auch in der 5 ssw nachts davon geträumt wichtig ist darüber mit deinem Partner zu sprechen.... Damit du nicht allein bist ..... Ich habe auch schon ein Kind (3) und kann mich nicht an solche Gedanken erinnern! Alles liebe ablenken lassen ! Antonia#winke