Oktobis bin voll traurig.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maryjana 04.10.10 - 21:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

irgendwie bin ich total traurig und depri.

Mein kleiner Muckel hat anscheinend nocht gar nicht vor rauszukommen. ET wäre jetzt am 08.10 aber mein MUMU ist noch komplett (fingerkuppendurchlässig) zu und Wehen habe ich auch keine.

Ausserdem turnt er in mir rum wie ein kleiner Akrobat.

So kann es ja nichts werden wenn der MUMU ja noch zu ist.

Ach Menno #schmoll#schmoll#schmoll

Mary + #baby 39+4 SSW

Beitrag von moisling1 04.10.10 - 21:07 Uhr

ach gott lass dich mal#liebdrueck

meine turnt gar nicht mehr soviel schiebt nur ihre beinchen von einer seite zur anderen!

Beitrag von fee03 04.10.10 - 21:07 Uhr

Immer mit der Ruhe!;-)

Bei meiner ersten Tochter sagte mir der Professor abends um 21Uhr das es noch Wochen dauert bis die kleine kommt, 12 Stunden später war ich Mama#rofl

Beitrag von lifelines1 04.10.10 - 21:07 Uhr

Hallo,


nicht traurig sein, geht mir auch nicht anders. Hab Samstag 9.10. Termin und vorher wird das wohl auch nichts werden. Mein Kleiner turnt auch noch wie wild.

Liebe Grüße
lifelines

Beitrag von nalle 04.10.10 - 21:09 Uhr

Da haben wir etwas gemeinsam :-(

Ausser mein ET , das ist der 13.10


Aber ich will und kann nicht mehr :-(



GsD kann sich der befund von heute auf morgen ändern ,vielleicht haben wir ja Glück


lg

Beitrag von magdalena70 04.10.10 - 21:10 Uhr

Hallo Mary,
bei meiner ersten Tochter meinte die FÄ damals auch: das dauert noch zwei Wochen...!
Am nächsten Tag war sie schon da #verliebt
Das wird alles so, wie es sein soll.
LG
magdalena

Beitrag von claerchen81 04.10.10 - 21:12 Uhr

Hi liebe Mit-Oktobis,

bei allem Respekt: das ist der 3. Jammerpost von Oktobis, die alle darauf warten, dass die Kinder doch endlich kommen mögen. Dabei haben wir gerade Mal den 4.!
Ich meine mich zu entsinnen gelesen zu haben, dass mehr Kinder NACH dem Termin denn VOR dem Termin kommen. Macht es euch doch nicht so schwer, raus kommen sie alle.
Gerade die Erstgebärenden sollte die Zeit jetzt genießen: denn auch nach der Geburt kann man fiese Beschwerden haben, nur muss man sich dann zusätzlich um einen Winzling kümmern!

Also: keep cool. Sie kommen schon raus ;-)

Nein, ich habe es nicht eilig. Ich genieße die Zeit (trotz Beschwerlichkeiten). Ich genieße die Vorfreude wie bei Weihnachten, so nutzt man die Zeit viel, viel schöner ;-)

Gruß, C. - ET -14 und überhaupt nicht ungeduldig.

Beitrag von aliciakommt 04.10.10 - 21:17 Uhr

Da stimme ich dir voll und ganz zu. Schwanger sein ist wunderbar. Die richtige Einstellung macht's #herzlich

Beitrag von nalle 04.10.10 - 21:56 Uhr

Blödsinn !!

Meine 1. SS war mehr als wunderbar !!!!!!!!


Die jetztige ist Furchtbar ,selbst mit der richtigen Einstellung ist da nichts mehr wunderbar !!!


Wenn man NUR schmerzen hat,dann geniesst man nicht mehr ;-)


Jeder hat eben ein anderes Schmerzempfinden :-p


Seit froh,wenn Ihr geniessen könnt :-p


lg

Beitrag von hova 05.10.10 - 08:51 Uhr

Da haste Recht!

Ich kenne so viele die aus Angst vor der SS kein weiteres Kind mehr wollen :(

Das ist traurig aber für mich verständlich!
Es wäre super, wenn man das über seine Einstellung beeinflussen könnte!!

Ich habe die Frauen mit den schönen SS auch immer total beneidet!

GLG Hova...13. Woche (also noch gaaaaaaaaanz am Anfang#zitter)

Beitrag von annebeba 04.10.10 - 23:03 Uhr

Ja, so seh ich das auch. Ich hab leider auch viele viele Wehwehchen, aber ich wünsch mir dass unser Kleiner hoffentlich noch so lange im Bauch bleibt wie er braucht, auch wenns mir dabei nicht so gut geht.

Das soll natürlich nicht heißen, dass ich es verurteile wenn jemand mal meckern muss.. Das mache ich auch öfter mal ;-)

Kommt schon Oktobis, wir packen das schon! Hauptsache ist doch, unsere Babies kommen gesund und munter auf die Welt, und hoffentlich kein bisschen zu früh.

Beitrag von tetta45 04.10.10 - 21:23 Uhr

Hi!

Manchmal geht es schneller als man denkt.

Bei meinem kleinen war ich noch am Freitag(Et-16) bei meiner FÄ und ich hatte nicht eine einzige wehe und Mumu noch komplett zu und GMH hat sich auch nichts getan gehabt.
Sie meinte auch, vor dem ET wird das wohl nichts.

Vier Tage später(ET-12) war ich dann Mama.Und ich habe bis Montag Nacht nicht eine wehe gehabt.Die allererste Wehe kam von Montag auf Dienstag Nacht um Punkt 0.00 Uhr und um 8.29 Uhr war Lukas da.Und das bei der ersten Geburt.

Als ich dann sechs Wochen später zur Nachuntersuchung bei meiner FÄ war, da meinte sie:"Da habe ich mich ja ganz schön geirrt.Das ging ja doch schneller als ich dachte".

Du siehst also, selbst ein FA kann Dir nicht sagen, wie lange es noch dauert.
Die kleinen Mäuse kommen wann und wie es ihnen passt.

Viel #klee für di Geburt.

LG
Tetta mit #babyLukas(16 Monate)

Beitrag von poohbaerli08 04.10.10 - 21:34 Uhr

Hallo. Ich verstehe dich vollkommen. Wir haben den selben ET-termin und bei mir tut sich auch null :-(,ausser wie schon ewig immerwieder harter bauch. Habe am freitag meinen schleimpfropf verloren aber nichts,das spielt wirklich mal garkeine rolle wann man den verliert :-(. Meiner turnt auch immer noch munter in mir rum,kopf ist noch nicht mal fest im becken und an gewicht hat er auch schon vom doc geschätzte 4100g. Ach man wenn er doch nur bald mal raus kommen würde,denn ich kann echt nicht mehr :-(
Lg Pooh + Babyboy ET-4

Beitrag von dingens 04.10.10 - 21:46 Uhr

Meine Liebe,

das heißt gar nichts! Er kann dennoch am ET kommen,vorher auch schon....

ich hatte diesen Befund fünf Stunden vor der Geburt meines Zweiten....:-)

das kann alles ratzi fatzi gehen!#freu

also bitte nicht depri sein, sondern die spannende Zeit und vor allem die Kugel noch genießen!

#huepf

alles Gute!#herzlich

Beitrag von hsi 04.10.10 - 21:58 Uhr

Hallo,

abwarten und Tee trinken, es kann schneller gehen als du denkst. Bei meinem Sohn war ich Fr. zur Vorsorge gewesen beim FA und es hiess, wir sehen uns in 2 Wochen und besprechen alles wegen Einleitung wegen meiner SS-Diabetes was ich hatte. Genau einen Tag später war ich stolze Zweifach-Mama! Der MuMu war noch fest verschlossen gewesen und das Kind lag nicht tief im Becken.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J.