Unsere Taufe am Sonntag -muss mich mal auskotzen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von courtney13 04.10.10 - 21:07 Uhr

Möchte gerne mal euere Meinung hören!
Unser Sohn hatte am Sonntag Taufe und er war super gut drauf. ICH hab alles super organisiert. Hab Einladungen geschrieben, die Kirche organisiert das Taufheft gestalltet etc. Mein Mann war teilnahmslos -wie auch sonst an der Feier - egal.

Worauf ich eigentlich raus wollte.
Der Pfarrer (der auch getauft hat) ist ein guter Freund der Familie meines Mannes und ist mit seiner Frau natürlich auch eingeladen gewesen.
Die haben drei Kinder und der älteste Sohn hat letztes Jahr geheiratet, wo wir nicht eingeladen waren.
Jetzt hat mich meine Schwiegermutter gefragt, ob die eine Tochter mit ihrem Freund nicht auch kommen könnte, der neue Freund will auch diesen Teil der Familie mal kennenlernen.
Ich war davon eigentlich nicht sonderlich begeistert, ich hab die Tochter selbst erst 3 mal gesehen und fand es irgendwie umpassend, hab aber um keinen Streit vom Zaun zu brechen gesagt, es sei kein Problem.

Da wir dadurch 2 Personen mehr waren, haben wir in dem geplantent Raum nicht alle reingepasst wir mussten auserhalb nochmal einen Tisch dazustellen.

Und jetzt kommt der knüller. Die ist einfach nicht gekommen!!!
Ohne sich abzumelden oder irgendwas. Der Wirt wo die Taufe bestellt war, war stinksauer weil es 2 esser weniger waren bzw. 4 weil zwei andere auch noch kurzfristig abgesagt haben.

Ich finde es unverschämt, erst sich selbst einladen und dan nicht auftauchen.
Wie seht ihr das??? Hab ja sogar noch nen aufwand mit dem Tisch gehabt und dann melden die sich nicht mal ab.
Die Mutter meinte sie waren am Tag vorher auf nen 40. Geburtstag und da ist es später geworden. Hey sorry, aber sowas weiß ich doch schon wochen vorher oder???

Wie seht ihr das???

Beitrag von incredible-baby1979 04.10.10 - 21:10 Uhr

Hallo,

ich wäre an Deiner Stelle auch sauer. Das ist einfach kein Benehmen.

LG,
incredible mit Julian (18 Monate)

Beitrag von widowwadman 04.10.10 - 21:12 Uhr

Vielleicht war ihnen auch einfach klar geworden das sie nicht wirklich willkommen waren und sind deshalb nicht gekommen?

Beitrag von courtney13 04.10.10 - 21:15 Uhr

ich hab meiner Schwiegermutter nichts davon gesagt, das ich es unmöglich finde sich selbst einzuladen. ich hab ihr gleich gesagt, sie soll halt kommen. (Sie hatte ja eh schon zugesagt, bevor sie mich gefragt hat!)
kotzig oder?

Beitrag von babygirl2010 04.10.10 - 21:15 Uhr

Hi du.

Kann dich gut verstehen.

Schon allein das man Leute mit einladen muss die man gar nicht dabei haben möchte und die man kaum kennt.

Bei uns stand auch im Raum ob wir der Schwester meines Mannes "erlauben" das sie ihre 3 Mädels vom Austauschjahr mit bringt die über das Wochenende da waren.

Sie kamen dann doch nicht mit da sie an diesem Wochenende nicht da waren (seine Schwester kam dann auch nicht...#gruebel)

Was ich damit sagen möchte, ich kann dich super gut verstehen!
Ich hätts innerlich auch doof gefunden wenn da fremde Leute dabei gewesen wären. Ist schließlich ne Feier bei der man sich wohl fühlen soll.

Und das die sich bei dir nicht mal abgemeldet haben find ich auch unter aller Sau... ganz ehrlich. Geht mal gar nicht.

Also ich sehs genauso wie du - unmöglich!

LG Janine

PS: Aber das mit deinem Mann klingt auch nicht so doll?? Scheint dich auch geärgert zu haben?

#liebdrueck

Beitrag von courtney13 04.10.10 - 21:22 Uhr

ja meinen mann hab ich an dem Tag auch gefressen!
Er hatte in letzter Zeit viel Stress wegen Arbeit, prüfung fürs Studium etc. und war am Freitag endlich mit allem Fertig. (deshalb auch keine hilfe bei der Vorbereitung - obwohl er es sonst wohl auch nicht gemacht hätte!)
zumindest war er am Samstag unterwegs und ist erst um 3:30 Uhr nach Hause gekommen. natürlich betrunken. Die Taufe war zwar erst um 14:00 Uhr aber erwar natürlich total müde und hat den ganzen Tag nur so rumgehängt und sich kaum mit jemand unterhalten. Das fand ich nur doof! Und bin von meiner Familie schon drauf angesprochen worden.
zum Glück hat sonst alles super gepasst.

Beitrag von babygirl2010 04.10.10 - 21:27 Uhr

Ohje, klingt gar nicht gut. Glaub da wäre ich auch leicht sauer gewesen.

Aber gut das sonst alles gepasst hat. :-)

Aber das mit dem einfach nicht erscheinen find ich echt auch unmöglich. Hätte die beiden schon zur Rede gestellt.

Beitrag von keep.smiling 04.10.10 - 21:18 Uhr

Du hast Recht.
Ruf sie an und stell sie zur Rede, so mußt du deinen Ärger nicht runterschlucken.
Was sagt denn deine Schwiemu dazu?

LG

Beitrag von courtney13 04.10.10 - 21:25 Uhr

Wenn du DIE kennen würdest, dann wäre dir alles klar! Der ist das sch.. egal. Die weiß nicht wie man was plant! Die hat das warscheinlich noch nicht mal bemerkt!!! Der war das auch egal ob ich für 2 fremde personen 60 € zusätzlich zahlen muss.
(Rechne Kaffee, Abendessen und Getränke mit ca. 30€ pro Person)
Sie beteilitgt sich ja nicht an der Rechnung

Beitrag von keep.smiling 04.10.10 - 21:30 Uhr

Dann sag ich jetzt mal ganz frech

Dann mußt du lernen NEIN zu sagen - wieso lädst du so jemanden ein?
Wenn du sie so (gut) kennst, dann wußtest du ja, dass das passieren kann / wird.

LG ks

Beitrag von samantha-g 04.10.10 - 21:29 Uhr

Hi,

wie alle anderen kann ich dich verstehen. Geärgert hätte sich fast jeder.
Aber vielleicht hat die Mutti ihre Tochter erst garnicht gefragt, sondern einfach über ihren Kopf herüber beschlossen das sie mitkommen sollen.
Dann hat sie bestimmt nein gesagt und die Mutter erzählt die Sache anders (waren noch auf ne Geburtstagsfeier und dann zu müde"in meine Augen ne klassische Ausrede" ;-)).

Kannst die ja mal zur Rede stellen und sagen dass du das beim nächsten mal nicht duldest.

Lg sammy

Beitrag von dingens 04.10.10 - 21:52 Uhr

Beschissenes, kindisches und dummes Verhalten#augen

aber mal ehrlich was Anderes: sei froh dass dein Kind getauft wurde!!!Mein Mann erlaubt es bei unseren nicht#heul

alles Gute für euren gemeinsamen Lebensweg!#herzlich