Homöpathie? Colocynthis und Lycopodium

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von junimondsarah 04.10.10 - 21:17 Uhr

Hallo ihr Lieben,
kennt ihr die oben genannten Mittel...
Ich habe sie in D6 gekauft und möchte sie anwenden...

Colocynthis soll gegen Krämpfe sein und Lycopodium gegen Blähbauch.

Hat jemand das schon angewendet? Ich habe bisher Chamomilla gegeben, aber nicht den erhofften Erfolg gehabt. Darum der Umstieg...

Meine Kleine ist 7 Wochen alt und hat fürchterliche Koliken. Ich weiß, dass die Kleinen da durch müssen, aber ich möchte es nur erleichtern...

Sab Simplex gebe ich auch schon...

LG Sarah mit Lenja

Beitrag von xyz74 04.10.10 - 21:32 Uhr

Lycopodium hilft bei Blähungen, die Abends auftreten.


Würde dir aber auch empfehlen einenKinderosteopathen zu kontaktieren.
Die können oft gut helfen.

War heute beim Babyshiatsu. Dort wurde uns auch ein guter Griff gezeigt.
Baby auf den Rücken legen.
Mit den Beinchen in der Luft Fahrrad fahren.
Dabei die Beinchen so halten, das Dein Daumen in die kleine Kuhle an der Außenseite der Knie drückt.
Dabei haben die Babys fleißig gepupst :-D

Beitrag von tenea 04.10.10 - 22:18 Uhr

Colocynthis hat bei meinem Sohn prima während der Dreimonatskoliken geholfen. War ein Tipp der Hebamme nachdem andere Mittel nicht angeschlagen haben.

LG Tenea

Beitrag von dr-mia 05.10.10 - 10:15 Uhr

#winke


gib deiner maus bigaia tropfen-gibt´s in der apotheke und hilft wie nix anderes!
wir waren schon soooo verzweifelt und nix hat wirklich geholfen...erst als timo tgl 5 tropfen bigaia bekam wurde es besser-war ein tip vom kia.

alles gute#winke