Verwirrt wegen Elternzeit?????

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von hexe.66 04.10.10 - 21:38 Uhr

Hallo,

bin jetzt total verwirrt in Sachen Elternzeit.
Hab grad gelesen das jemand 3 Jahre Elternzeit genommen hat, hab gedacht das geht nur noch 1 Jahr bzw. 14 Monate wenn der Mann die Partnermonate nimmt. Kann mich bitte jemand aufklären??

Geht das wirklich??? Und unter welchen Vorraussetzungen??

#danke

hexe #winke

Beitrag von nakema 04.10.10 - 21:41 Uhr

Hi,
das eine ist die Elternzeit, das andere das Elterngeld.

2 komplett verschiedene Sachen.

Elternzeit kannst du je nach dem bis zu 3 Jahre beantragen, Elterngeld bekommst du 12 Monate (soweit mir bekannt ist kannst du es auch auf 24 Monate strecken in dem du den Betrag halbierst) oder 14 Monate wenn der Partner noch 2 Monate beantragt.

LG NaKeMa

Beitrag von anyca 04.10.10 - 21:43 Uhr

Du verwechselst ElternZEIT und ElternGELD. Das sind zwei unterschiedliche Dinge.

ElternZEIT heißt, daß Dir bis zu 3 Jahre Dein alter Job "freigehalten" wird. Finanzieren mußt Du Dich dann (nach dem Elterngeld) allerdings selber, bzw. über Einkommen des Partners und/oder Ersparnisse.

Beitrag von 16061986 04.10.10 - 21:49 Uhr

elternzeit kannst du 3 jahre nehmen nur das elterngeld bekommt man trotzdem nur 12 bzw 14 monate.

Beitrag von zwiebelchen1977 04.10.10 - 22:01 Uhr

Hallo

Elternzeit gibt es bis zu 3 Jahre. Elterngeld 10 bwz 12 Monate( Mutterschaftsgeld wird angerechnet)

Bianca

Beitrag von hexe.66 04.10.10 - 22:06 Uhr

Na das ging aber flott!!

Danke für die Infos!!!!! :-D