Erfahrungen mit Brio Go?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von katrinschen77 04.10.10 - 22:09 Uhr

Hallo, liebe Kinderwagen-Expertinnen :-)
wir suchen einen Kinderwagen für unser zweites Kind (Februar 2011) und sind bei der Suche auf den Brio Go gestoßen. Bei unserer älteren Tochter hatten wir einen Teutonia Elegance, der aber viiiiel zu schwer war. Der Brio Go gefällt uns sehr gut, allerdings habe ich ein paar Fragen:
1. Hält der Brio Go auch Wald- und Feldwegspaziergänge aus?
2. Sind die helleren Stoffe (rot, beige) sehr schmutzanfällig bzw. sind sie gut zu reinigen?
3. Wie lange saßen eure "großen Kleinen" im Sportaufsatz? Er kommt mir ein wenig schmal vor...

Wenn ihr weitere Erfahrungen mit dem Brio Go habt: bitte raus damit! Wir kennen nämlich bislang niemanden, der diesen Wagen fährt...

1000 Dank!
Katrinschen (21ssw)

Beitrag von inella 05.10.10 - 12:04 Uhr

hallo

ich finde ihn auch sehr schön,hatte aber ein testbericht (stiftung warentest )gefunden wo er die testnote 4,7 mangelhaft erhalten hat.
habe jetzt abstand genommen.wir haben von unserem großen(3) noch den hartan racer s.aber der ist auch viel zu sperrig und schwer das ich den eigendlich nicht mehr nehmen will.mein freund meckert schon weil er gar nicht einsieht warum ich einen neuen oder gebauchten anderen wagen möchte.
wer rennt denn immer mit dem wagen rum und buckelt ihn ins auto????ICH.also neuer weiß nur nicht welchen.


glg#winke

ines

Beitrag von katrinschen77 05.10.10 - 13:31 Uhr

Hallo Ines,

oh ja, das mit dem miserablen Testbericht habe ich auch gelesen. Allerdings behauptet die Fa. Brio, dass das schlechte Testurteil auf einen Schadstoff zurückzuführen sei, der inzwischen nicht mehr verwendet werde. "Altbesitzern" bietet man einen Austausch der belasteten Gurte an... Ob das wohl stimmt?

In den anderen Testkriterien (Sicherheit, Handling) hat der Brio dann wiederum ziemlich gut abgeschnitten (z.T. mit Bestnote).

Ich möchte auf jeden Fall auch nicht mehr unseren tonnenschweren Kiwa ins Auto heben - von daher muss auf jeden Fall ein leichterer Wagen her!!! ;-)

LG, Katrinschen

Beitrag von sanella.muc 05.10.10 - 20:25 Uhr

Wir wollten den erst auch nehmen, haben uns dann aber dagegen entschieden weil er doch recht schwer ist und das Gestell ein Monstrum ist. wir haben uns dann für den Joolz day entschieden.
<lg sanella