Himbeerblättertee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sexy-hexe 04.10.10 - 22:54 Uhr

ich trinke jetzt seit zwei tagen himbeerblättertee mit zitrone und zimt.
ich muss sagen,es schmeckt besser als ich dachte,nur spüren tu ich keine veränderung.und ganz ehrlich glaube ich auch nicht das so ein tee irgendetwas bringt!
mein gbh ist auf 4cm um der muttermund fest und zu...gerade deshalb hat der arzt gesagt das ich das trinken darf.wenigstens schmeckt der tee sehr lecker!!!!

was denkt ihr bringt das was?
hat es was bei euch gebracht?

Beitrag von bibuba1977 04.10.10 - 22:56 Uhr

Hi,

der Tee soll ja den Mumu weich machen.
Bei der ersten SS hab ich mittwochs den ersten Tee getrunken und ich hatte an dem Tag die erste Akupunktur. Einen Tag spaeter kam Emmylou.
In dieser SS trinke ich den Tee seit zwei Wochen. Bisher hat sich merklich nix getan. Ich hoffe einfach, dass die Geburt dank des Tees leichter verlaeuft.

LG
Barbara

Beitrag von nalle 04.10.10 - 22:57 Uhr

Jupp hab 1 tasse getrunken und danach hatte ich direkt mein Kind auf den Arm !!!!!!!!!!!



#schein

Ne im ernst ! Was meinst Du denn was er bewirkt ?

Er macht alles nur weicher unter der Entbindung aber das passiert nicht nach 2 Tagen..D musst ihn schon einige Wochen trinken !

Ich trinke ihn jetzt 5 Wochen und NICHTS hat sich getan,weder GMH noch MUMU !


Bei dem einen wirkt es bei dem anderen nicht ;-)


Viel Glück

Beitrag von sexy-hexe 04.10.10 - 23:07 Uhr

wollt ja nur wissen ob er wirklich irgendetwas bewirkt außer das er lecker ist.weil wenn der nix bewirkt kann ich den doch kannenweise trinken oder?schaden dürfte das ja eigentlich nicht.

Beitrag von nalle 04.10.10 - 23:08 Uhr

Ich finde der schmeckt sehr gut ..auch jetzt wo ich weiss er bewirkt rein gar nichts trinke ich ihn weiter.Bin eh eine Teetrinkerin,deswegen geniess ich ihn auch wenn er mir mein Sohn nicht eher bringen will ;-)

Beitrag von annebeba 04.10.10 - 23:15 Uhr

Ehrlich, ihr mögt den?! #schock

Ich trinke auch sehr gerne Tee, aber den finde ich kaum zu trinken :-D Aber wenn's hilft... In der ersten Schwangerschaft hab ich ihn auch in mich reingequält, und geschadet hat es wohl nicht ;-)

Also gebe ich mal eine Runde aus! #tasse

Beitrag von sexy-hexe 04.10.10 - 23:19 Uhr

also mit schön viel zimt und zitrone ist der verdammt lecker.sonst trink ich auch kein tee sondern nur kamillentee.

Beitrag von luccielein 05.10.10 - 06:43 Uhr

Also so rasant wie mein Mumu bei der letzten Geburt aufging kann das nur an dem Tee liegen :-) Ich schwöre drauf.