Geburtstagsgeschenk Kindergartenfreund

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von verena2608 04.10.10 - 22:57 Uhr

Guten Abend,
mein Sohnn geht seit August in den Kindergarten und ist nun das erste Mal zu einem Geburtstag eingeladen. Wieviel gebt Ihr dafür aus?? Hatte so an 10 Euro gedacht??? Mein Mann sagt, dass es zu wenig wär. Wie seht Ihr das?? Vielen Dank für Eure Antworten.
lg Verena

Beitrag von knutschka 04.10.10 - 22:59 Uhr

Hallo,

10€ sind vollkommen okay. Ich rechne 5 - 10€ (manchmal kriegt man ja was im Angebot, das eigentlich teurer wäre).

LG Berna

Beitrag von gluecksschnecke 04.10.10 - 23:05 Uhr

Hallo,

grundsätzlich würde ich auch sagen, dass 10 Euro o.k. sind, aber ich würde es eher vom Geschenk abhängig machen. Ich würde die Mutter fragen, was das Kind gern hat und wenn sie beispielsweise Playmobil sagt, würde ich nicht 3 Mickerfiguren zusammenkaufen, damit die 10 Euro voll werden, sondern gleich da Polizeiauto für 13,99 Euro nehmen.

Lg Elvira

Beitrag von gemela 04.10.10 - 23:08 Uhr

Hallo,

also bei uns liegen die Ausgaben auch bei ca. 10€. Nicht mehr.
Das ist hier bei Kindergeburtstagen, ich sage mal, allgemein üblich.

Grüßle, Grit

Beitrag von plda0011 05.10.10 - 00:23 Uhr

Hallo,

ich plane üblicherweise auch etwa 10,- Euro, komme aber meistens eher Richtung 15,- Euro. Ich kauf halt noch egern einen lustigen Stift und pappe ihn obendrauf ;-).

Zehn Euro sind super, dafür kann man tolle Sachen kaufen!

LG

Beitrag von binnurich 05.10.10 - 07:31 Uhr

Grundsätzlich kommt es auf das Geschenk an und nicht darauf, was es kostet.
Haba (oder andere schöne) Mitbringspiele gibt es leicht für unter 10 Euro. Ein schönes Buch z. B. aus der Wieso-Weshalb-Warum-Serie ist auch für drunter zu haben.

Ich mach das eigentlich nie am Geld allein fest

Beitrag von bastima 05.10.10 - 08:37 Uhr

Hallo Verena!

Bei uns liegt es eher so bei 7-max.! 10 Euro. Wieviel wollt ihr denn dann in der Schule schenken?
Kannst du dich nicht mit einer anderen Mutter zusammentun?

Mein Großer geht am Freitag zum Geburtstag und da werden z. B. ein Olchi-Buch oder eine Wickie-CD, jeweils für 8 Euro geschenkt, noch liebevoll verpackt mit Gummibärchen drauf, das ist doch total ok ...
#schock oder nicht? Eine dritte Mama hat einen Gutschein über 7 Euro gekauft und legt noch einen tollen Stift oder so drauf.

Wir haben Monate, wo er zu drei Geburtstagen geht, ganz ehrlich, das kann und will ich mir nicht leisten, jedesmal 15 Euro... und der Kleine geht ja auch irgendwann los...

Hoffe, ich konnte dir helfen?
Bei den ersten Geburtstagen hab ich übrigens die anderen Mütter gefragt, wieviel sie ausgeben, ist nämlich auch doof, wenn alle so bei 7 liegen und du kommst da mit Mordspräsent an... Mein Großer hat damals zum ersten (=4.) Geburtstag solche Sachen bekommen wie Hotwheels-Auto (3,50) oder Tinti-Badeseife, absolut ausreichend, den Kindern ist das eh noch egal.

Mann, jetzt bin ich ins Schwafeln gekommen...

Liebe Grüße
D.

Beitrag von cludevb 05.10.10 - 09:44 Uhr

Hi!

Bei uns wird bei Kindergeburtstagen von Kindergartenkindern für 5-8 Euro was besorgt. 15 Euro für kinder von guten freunden und 20 euro für kinder der direkten familie.

alle im kiga schenken für 5-8 euro, nicht nur wir und wir haben schon einige einladungen bekommen... ;-)

LG Clude, Lukas (bald 4) und Michel (1,5)