glaub jetzt sind wir an der Reihe - Fruchtwasserabgang

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trutta82 05.10.10 - 03:58 Uhr

Hey ihr lieben,

gestern nacht um ca. 22 Uhr merkte ich wie es ziemlich feucht wurde untenrum, dachte aber noch an ausfluss. um 24 Uhr kam mehr und seit 2 Uhr nachts hab ich eigentlich keinen zweifel mehr dran, dass ich stossweise fruchtwasser verliere.

Leider hat sich wehentechnisch noch nicht viel getan. hab mal hier und da ne wehe, aber die sind weder schmerzhaft noch lang genug und kommen auch nicht in festen abständen.

hab natürlich in der klinik angerufen und sie wollen mich morgen früh halb neun mal durchchecken. sie geben mir wohl drei tage zeit, damit wehen einsetzen, danach wird wohl eingeleitet.

werd meinen schatz trotzdem morgen auf arbeit schicken und hoff drauf, dass sich vielleicht doch noch wehen einstellen.

hab natürlich nicht eine minute schlafen können in dieser nacht und hab jetzt die nase voll und pack noch meinen rest für die tasche.

dann drückt mir mal die daumen, dass ich mein kleines wunder bald im arm halten kann. und allen anderen, denen die geburt bald bevorsteht, ganz viel glück.

trutta ET+7

Beitrag von july1981 05.10.10 - 04:03 Uhr

Na dann Daumendrück!

Ich glaube, wir sind die Einzigen die noch wach sind. :-)

Du hast es ja bald geschafft.

Ich habe noch ein paar Wochen vor mir.

Was wird es denn bei euch, wenn ich fragen darf?

Lg

Beitrag von dnkim 05.10.10 - 04:04 Uhr

hallo
wie geil...
ich will auch..
wünsch dir alles gute für die geburt.hoffe das du gleich deine wehen kriegst.#klee

dnkim et+3

Beitrag von verena19w 05.10.10 - 05:02 Uhr

Huhu,

ich geselle mich mal dazu...Bin vor gut einer Stunde mit hammer Wehen aufgewacht und weiss nun gar nicht wie ich reagieren soll#schwitz
Und das obwohl ich schon 4Kids habe,hab Angst alle zu wecken und dann ist es Fehlalarm :-(
Aber es tut schon echt hammer weh und dann mindestens alle 5minuten aber immer nur so paar sekunden#schwitz

Glaub ich werd gleich mal erst Schatzi wecken und dann meine Schwester wach klingeln damit sie her kommt...


Dir alles Gute für die Geburt,bei dir geht es ja dann definitiv los;-)


LG Verena mit Mia im Bäuchlein 39ssw

Beitrag von trutta82 05.10.10 - 05:12 Uhr

hey verena,

das klingt doch aber schon recht gut bei dir!

glaub, es wird wohl das beste sein, wenn du dich so langsam auf ins kh machst bei abständen von 5 min.

ich drück dir auch ganz dolle die daumen, auf eine schöne und schnelle geburt#fest

trutta / die immernoch keine wehen hat

Beitrag von buzzfuzz 05.10.10 - 07:20 Uhr

hi

das hatte ich auch,FW ging ab und dann kamen eigentlich recht zügig wehen hinzu. Allerdings war es bei meiner Tochter etwas zu früh,sie kam dann 4 wochen zu früh zur welt. das war 2001 und da bin ich auch schon im khs gewesen,denn durch einen test ist es ja so gekommen....

Es sind ja nun schon ein paar stunden vergangen,wie schaut es denn aus? hast du schon wehen jetzt?

D
Alles alles gute:-)

LG diana

Beitrag von verena19w 05.10.10 - 08:11 Uhr

Huhu,
danke:-)
Ich bin gerade wieder zu Hause#schwitz
Wehen sind natürlich zusehen in Abständen zwischen 2-5Minuten aber am MuMu hat sich noch nichts verändert,das heisst gut fingerdurchlässig,alles Geburtsbereit aber ich durfte dennoch nochmal nach Hause weil ich ja bloß 5Minuten entfernt vom KH wohne..

Die Hebamme meinte nur ich werde ja merken wann ich wieder kommen sollte#kratz
Naja mir gehts zu Hause auch besser..

und wie schauts bei dir aus?Hast du nun schon Wehen?

LG Verena