ist das normal?? Ärzte bescheißen die Krankenkasse....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 20041980 05.10.10 - 08:00 Uhr

Guten Morgen ihr lieben mit#schwanger

wie geht es euch???
Ich stelle euch mal Kaffee/tee#tasseund #torte zur verfügung, wer lust drauf hat greift einfach zu, denn es könnte länger werden;-)

Also, gestern war ich beim FA bei 22+6 und hätte eigentlich meinen 2 großen Ultraschall gehabt, den die KK übernimmt, ich kam dran es wurde Blutdruck gemessen und gewogen, dann musste ich ins Untersuchungszimmer, da schaute er nach meinem MuMu und GBH und meinte ist alles bestens, dann schaute er meinen Blutzuckerpass an den ich führe und meinte auch da das alles super sei und ich mir keine gedanken machen müsse alles bis dahin ok, dann verabschiedete er sich, so schnell war er weg das ich nicht fragen konnte wieso er kein Ultraschall macht, da bin ich zur Sprechstundenhilfe und fragte wieso er denn den Ultraschall nicht macht und sie meinte dann zu mir das ich am Mittwoch(6.10.)doch eh zur FD muss und das er das dann nicht machen würde:-(nun meine frage: das wäre mein 2 großer Ultraschall gewesen, den die Kasse übernimmt, er hat ihn aber nicht gemacht, ich habe eine Überweisung bekommen und das wird doch auch extra abgerechnet mit der Kasse oder?#kratzverstehe es gerade nicht wirklich, denn das eine hat mit dem anderen doch nix zu tun...selbst wenn er das nicht abrechnet mit der Kasse ich habe doch auch die zusatz Ultraschalls bezahlt:-[ wer musste auch zur FD und hat trotzdem das große Ultraschall bekommen?
Bei meiner Cousine war es so: Sie war letzte Woche Montag zur FD und am Freitag hatte sie FA termin, sie ist genauso weit wie ich und ihr FA hat das 2 große Ultraschall trotzdem gemacht, das kann doch nicht sein. Ich muss jedesmal die 10 € pro quartal zahlen und er macht immer nur das nötigste, ich glaube so langsam das die Ärzte nicht nur uns veraschen, sondern auch die KK bescheißen, ich werde nachher mal meine KK anrufen und mal nachfragen ob es die richtigkeit hat, denn ich glaube das nicht mehr....

Danke fürs zuhören#liebdrueck

lg manu

Beitrag von star-gazer 05.10.10 - 08:04 Uhr

Moin!!

Also ich würde ihn beim nächsten Mal ansprechen, dass er eben den ausstehenden US ein andermal macht.
Die Kasse zahlt 3 und dann soll er die 3 machen! Wenn du zur FD gehst, dann wird ja auf jeden Fall rechtzeitig nach allem gekuckt!
Vielleicht freust Dich ja, wenn du zu einem späteren Zeitpunkt, wo kein US gewesen wäre, dann eben einen bekommst!!
Grüße! #winke

Beitrag von 20041980 05.10.10 - 08:20 Uhr

werde ihn mal anrufen und nachfragen ob er es beim nächsten mal macht, weil ich brauche ja auch die werte für den MuPa... danke dir

Beitrag von woelkchen1 05.10.10 - 08:09 Uhr

Wieso mußt du pro Quartal 10 Euro bezahlen???

Wenn nur normale Kontrollen gemacht werden, mußt du in der SS nix bezahlen- es sei denn, du hast zusätzliche Probleme!

Wenn es dich so ärgert, dann mach einen ausdrücklichen Termin zum US und bestehe drauf!

Beitrag von wunschmama83 05.10.10 - 08:15 Uhr

#aha
Sobald Du auch nur eine Frage stellst oder der doc einen Handgriff macht was nicht zur "normalen" SS-Vorsorge gehört, zahlst Du die 10 Euro.

Ich weiß garnicht warum sich manche wegen 10 Euro immer noch so aufregen... #kratz



Ich wünsch Euch alles Gute #klee

Beitrag von 20041980 05.10.10 - 08:22 Uhr

an wunschmama83
ich ärgere mich nicht wegen den 10€ aber dann soll er auch seine Arbeit richtig machen;-)

Beitrag von woelkchen1 05.10.10 - 08:27 Uhr

Ich rege mich drüber nicht auf, der Arzt kann ja für die Gebühr am wenigsten.

Aber ich mußte sie bisher nicht bezahlen.

Beitrag von krtecek 05.10.10 - 08:55 Uhr

:-[jaaa, eine problemfreie schwangere...obwohl man sagen muss, wenn man vorher zum hausarzr geht , sich eine Überweisung für den Fa holt, zahlt man auch nichts...zumindest mache ich es so

Beitrag von vchilde1976 05.10.10 - 11:19 Uhr

Aber dann zahlst Du die Praxisgebühr doch beim Hausarzt, oder?

Beitrag von qrupa 05.10.10 - 08:46 Uhr

Hallo

ich frage mich eher was alle für Fragen haben die nicht mit der Vorsorge zu tun haben. Denn auch Beratungsgespräche gehören zur Vorsorge und auch das besprechen der Befunde gehört dazu. Und wenn er nur die Vorsorge nach Mutterschaftsrichtlinien macht, dann darf er dafür nichts nehmen!

Beitrag von vchilde1976 05.10.10 - 11:16 Uhr

Zustimmung!
Ich habe gestern die 10 € löhnen müssen, mußte ich auch vorher immer machen. Die VU gehen ja immer mit Untersuchungen und einem Beratungsgespräch einher. Gestern z. B. habe ich gefragt, was denn passieren würde und zu tun sei, wenn die Fruchtblase platzt, aber keine Wehen sich bemerkbar machen. Die Antwort meiner Gynäkologin hat mich sehr beruhigt.

Beitrag von 20041980 05.10.10 - 08:21 Uhr

das wundert mich ja....

Beitrag von inis 05.10.10 - 09:05 Uhr

Ähm... also gesetzlich Versicherte müssen - egal, warum und wie oft sie zum Arzt gehen - pro Quartal 10 € abdrücken. Die gehen an die Krankenkasse (und sind sozusagen ein versteckter Beitrag). Der Arzt (egal welcher) muß die einsammeln und kann ggf. Überweisungen zu weiteren Behandlungen ausstellen.
Diese 10 € pro Quartal haben also überhaupt nix mit der ss, dem Arzt oder sonstwas zu tun, es ist einfach nur ein Taschengeld für unsere geliebten Krankenkassen. :-[

Beitrag von connie36 05.10.10 - 09:11 Uhr

nein, das ist nich wahr, wie du das erklärst. wenn du zb. nur zum zahnarzt gehst zur kontrolle...und nix ist, musst du keine 10 euro bezahlen. hast du ein loch im zahn, wird was gemacht, und du zahlst.

du bezahlst beim gyn auch keine 10 euro, wenn du zufrieden bist, wenn er stumm vor dir steht, und die untersuchungen macht,ohne dich dann darüber aufzuklären. denn dafür zahlst du die 10 euro, das er mit dir über dieses und jenes spricht.

lg conny 22. ssw

Beitrag von einfachich77 05.10.10 - 08:14 Uhr

Hey, ich habe am 2.11. Termin zur Feindiagnostik. Am gleichen Tag habe ich Termin bei meiner FÄ. Hatte extra nochmal gefragt, ob wir dann überhaupt einen Ultraschall machen wollen und die meinten: Klar, warum denn nicht, wir brauchen die Werte doch auch für den MuPa.

Also ich bekomme den Ultraschall, selbst wenn er am gleichen Tag ist.

Würde ich aber vielleicht im Zweifel mal mit der KK klären. Die müssten doch mitbekommen, was der FA so abrechnet, oder? Und wenn kein US abgerechnet wurde, dann würde ich fragen, ob der dann beim nächsten Mal gemacht werden kann.

LG

einfachich77

Beitrag von 20041980 05.10.10 - 08:19 Uhr

Danke dir für deine Antwort;-) werde mal beim FA anrufen um zu fragen ob er es beim nächsten mal macht....

Beitrag von ernie23 05.10.10 - 08:17 Uhr

huhu
diese 3 ultraschall untersuchungen stehen dir zu!!
er hätte ihn machen müssen........sprich ihn das nächste mal drauf an und du bekommst den us bestimmt extra!!ist ja von der kk bezahlt worden
lg sandra &#ei 15ssw

Beitrag von 20041980 05.10.10 - 08:22 Uhr

genau das verstehe ich ja nicht... werde nun mal beim FA anrufen und nachfragen ob er es beim nächsten mal macht....

Beitrag von moeriee 05.10.10 - 08:19 Uhr

Guten Morgen! #tasse

Also, so wie ich es verstanden habe, bekommt jeder FA pro Quartal einen Pauschalbetrag, der sich auf ca. 70€ beläuft. Damit sind alle Vorsorgeleistungen abgedeckt, egal ob der Arzt dir nur kurz die Hand schüttelt oder jedes Mal 2 Stunden schallt. Dabei ist es auch vollkommen egal, ob du 3 mal oder 20 mal im Quartal hingehst.

Ob und inwiefern den FÄ Sonderuntersuchungen, wie die FD, extra gezahlt werden, weiß ich nicht. Das müsstest du ggf. bei deiner KK erfragen. Jedenfalls ist es aus meiner Sicht wirklich Quatsch, innerhalb von 3 Tagen zweimal zu schallen. Wenn er die Vorsorgeleistungen dann doch morgen erbringt, ist doch alles in Butter, oder?

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis im Bauch (27. SSW)

Beitrag von 20041980 05.10.10 - 08:30 Uhr

und was ist mit den werten für den MuPa??? die fehlen ja jetzt...

Beitrag von moeriee 05.10.10 - 08:37 Uhr

Die werden mit Sicherheit morgen eingetragen! :-)

Beitrag von emmelotte 05.10.10 - 08:28 Uhr

Na Gott sei Dank sind nicht alle FÄ so. Ich bin an Morgen in der 29. SSW und habe bisher BEI JEDER VU einen US bekommen und habe nie einen davon selber zahlen müssen! Meine FÄ meint dazu nur, wie solle sie wissen dass mit dem Kleinen wirklich alles in Ordnung ist, solange ich selber noch keine Kindsbewegungen spüre? Die spüre ich übrigens schon seit gut 10 Wochen - den US macht sie trotzdem immernoch.
Find ich schon sehr seltsam, das Verhalten deines FA. Ich denke, ich würde ihn darauf ansprechen...

Beitrag von akki84 05.10.10 - 10:10 Uhr

Hi,

ich hab zum Glück auch eine tolle FÄ. Bin jetzt bei 24+1 und hatte bei jeder VU einen US, was ich auch super finde. So weiß man auch immer, dass alles in Ordnung ist.

Manche Ärzte sind ja ganz schön bequem, die Tage ist ja der FD-Termin und dann lassen wir mal den US weg, ist ja echt frech.

Beitrag von 20041980 05.10.10 - 08:35 Uhr

So da mein FA der Meinung ist sie bräuchten es nicht machen, weil die werte von der FD ja eh eingetragen werden, habe ich meine KK angerufen und was sagte mir die mir da???

Frau..... der FA muss diese Untersuchung machen, ob sie 2 Tage später zur FD gehen oder nicht, denn die Werte müssen vom FA dort eingetragen werden und nicht von dem anderen Arzt der die FD macht. Denn der Witz an der Sache ist das Datum von gestern und die SSW eingetragen wurden aber keine Werte...

Nun bin ich in einer dauerwarteschleife beim FA, werde es denen nun mal so weiter geben wie die KK und wenn sie dann immer noch ne andere Meinung haben lasse ich die von der KK mal dort anrufen.... Alles muss ja seine richtigkeit haben oder????

Lg Manu

Beitrag von moisling1 05.10.10 - 08:39 Uhr

guten morgen

sage mal was ist das denn für ein arzt!
ich kenne sowas nicht klar ich muss auch immer 10 euro bezahlen aber ich bekomme jedes mal nen us !
lass dich nicht abwimmeln

  • 1
  • 2