heute ES + 10, kein ZS, Mensartige Anzeichen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pueppi2007 05.10.10 - 08:18 Uhr

Hallo

wie gehts euch denn so???
mir gehts irgendwie ganz komisch, hab kein ZS, Mensartige Anzeichen und Verstopfung was ich sonst nie habe #schein
habe chron. Reizdarm......#hicks
im Unterleib zieht es manchmal, und zwicken tut es nur in der linken Leiste

Beitrag von gutrun 05.10.10 - 08:24 Uhr

Hallo,


bin auch ES+10 und habe zwischen durch leichte mensartige schmerzen.
Aber sonst kaum ZS aber ansonsten keinerlei anzeichen.


mein ZB ist in der VK

Beitrag von snufkin 05.10.10 - 08:24 Uhr

Hallo

hatte ich die letzten 2 Wochen auch, dann war ich#schwanger

Ich drück dir die#pro und viel #klee

Ich hab bei #ei sprung +10 das erste mal positiv getestet.
Ich weiß#nanana

LG#winke

Beitrag von pueppi2007 05.10.10 - 08:27 Uhr

klingt ja super, und hattest du auch so gut wie kein ZS?

Beitrag von snufkin 05.10.10 - 08:46 Uhr

hatte kein ZS

Beitrag von schne82 05.10.10 - 08:31 Uhr

oh du machst mir gerade Hoffnung, aber irgendwie auch nicht. Also wenn ich auf meinen Körper höre, wird spätestens morgen Mens da sein, wenn nicht sogar heute noch :-(

sorry fürs Jammern, das frustriert mich aber echt. Nicht unbedingt, dass die Mens kommt, sondern eher, dass sie zu früh wäre, weil ich erst ES+9 heute bin.

menno, hoffentlich kommt der #drache nicht

Beitrag von schne82 05.10.10 - 08:28 Uhr

Guten Morgen,

bin heute auch schon frustriert. Hab seit gestern Abend Mens-Anzeichen (Blähungen -sorry!!!) und heute werde ich das Gefühl nicht los, dass die Mens kommt. Bin (erst) ES+9 und das wäre (mal wieder zu früh). Ich möchte wenn schon Mens, dann wenigstens nach mehr Tagen. :-(
Hab so langsam Schiss, dass GKS vorliegt, auch wenn ich erst Ende Juli Pille abgesetzt habe und Körper noch durcheinander sein könnte.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917142/536840

drück euch die Daumen, dass Mens nicht kommt.

LG

Beitrag von schne82 05.10.10 - 08:31 Uhr

hast du ein ZB?

Beitrag von pueppi2007 05.10.10 - 08:34 Uhr

nein, führe kein ZB

Beitrag von suse-1982 05.10.10 - 10:02 Uhr

Bin heute ES+11 ... hab seit gestern auch leider mal wieder mensartige Schmerzen. Langsam macht es mich verrückt.
Achtet ihr auch auf jedes Zipperlein und versucht es zu interpretieren? Ich versuch mich ja schon immer an die letzten Mensschmerzen zu erinnern ob die auch so waren oder ob es doch anders ist.
Etwas anders sind sie, nicht ganz so stark und nicht über den ganzen Tag.
Hab am 08.10. meinen NMT, ich versuche solange noch mit nem Test zu warten, falls der#drache nicht vorher noch kommt :)

Sorry für das viele #bla

Beitrag von urbine31 05.10.10 - 11:41 Uhr

Ist ja komisch. Ich müsste so etwa ES +9 sein (ich führe kein ZB), und habe seit 2 Tagen totale Verstopfung, was ich auch überhaupt nicht kenne....

Aber eigentlich sagt mir mein Gefühl "nicht schwanger". Hab doch nächsten Monat einen Termin beim FA und beim Ostheopathen und , und, und (wollte endlich mal was tun..)

Naja, es gab auch Monate, da sagte das Gefühl ganz deutlich "schwanger" und dann war doch nix. Also meinem Gefühl traue ich eh nicht mehr. Körperlichen Anzeichen sowieso nicht. Meine Brüste sind immer total schwer, die MIlchdüsen ganz prall, mein Unterleib ist ganz warm... Hat bisher immer alles auf die Mens hingedeutet.

Mh, Verstopfung als Anzeichen? Gibts sowas? Kann mich bei meiner Großen nicht mehr erinnern???

LG
Urbine