5 Tage drüber und trotzdem Negativ ???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von n.wagner76 05.10.10 - 08:54 Uhr

Ich hätte vor 5 Tagen meine Mens bekommen müssen heute morgen hab ich einen Frühtest ganz brav mit morgenurin gemacht -Negativ !!! Wie kann das sein bekomm meine Mens immer pünktlich

Beitrag von gemababba 05.10.10 - 09:20 Uhr

Hallo,

nun das hat nix zu heißen :-)
Bei meinen ersten Zwei hab ich immer erst negativ gestestet :-)
und danach erst positiv also nicht verrückt machen , beim dritten Kind hab ich zum ersten mal gleich poitiv gestestet.

Also noch ein paar Tage warten und dann nochmal einen machen !

Drück dir die Daumen !!

LG Jenny

Beitrag von aurelia1978 05.10.10 - 09:24 Uhr

Hallo,
ich gehe mal ganz fest davon aus, dass du Hormone nmmst?? Nimms du Utrogest? dadurch verzögert sich die Periode immer. ich bekomme sie erst, wenn ich Utrogest abgesetzt habe.

Liebe Grüße

Beitrag von n.wagner76 05.10.10 - 09:50 Uhr

Nein nehme seit 2 Monaten keine Utrogest mehr oder Clomi-Da bei mir eine Schilddrüsen unterfunktion festgestellt wurde wollte ich mal eine Pause in der kiwu machne

Beitrag von aurelia1978 05.10.10 - 20:14 Uhr

Ist sicherlich wg der Nachwirkungen von Clomi und Co., dass du deine Periode nicht bekommst.

Liebe Grüße

Beitrag von dasmaedl 05.10.10 - 10:36 Uhr

Genau, ich hatte einmal Crinone (Ekelzeug) und dann Utrogest und ich hatte beide male meine Mens etwa 1 Woche zu spät.