Wichtige Frage!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von woelkchen1 05.10.10 - 09:08 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Tochter (2 Jahre) hat seit ein paar Wochen das Problem, dass ihr relativ oft (meist nach dem Trinken), etwas vom Trinken die Speiseröhre wieder hochkommt. Anfangs dachte ich, sie hätte einfach zu viel getrunken und dann getobt.
Allerdings häuft es sich, es passiert auch ohne viel getrunken zu haben.
Gestern hat sie auch das Essen verweigert- das kann alles heißen-oder gar nichts.
Werde das beim Arzt mal vorstellen, da ich es nicht mehr normal finde.

Oder kennt ihr das auch?

liebe Grüße, Sandra

Beitrag von christianeundhorst 05.10.10 - 11:42 Uhr

Hallo Sandra,
ja damit würde ich auch zum Arzt. Wie ist denn ihre Verdauung? Macht sie regelmäßig ihr großes Geschäft? Ist da irgendwas verändert?
Geh auf jeden Fall zum Arzt damit. Sag mal Bescheid was war, ja? Alles Liebe für euch! Und Gute Besserung für Deine Kleine!

Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 27 Monate

Beitrag von woelkchen1 05.10.10 - 12:12 Uhr

Danke schön!

Hab sie eben vom Kiga abgeholt und sie hat Durchfall- jetzt weiß ich auch, warum sie gestern nichts gegessen hat.
Werde ja jetzt sowieso zum Arzt müssen wegen Bescheinigung für Kiga.

Nein, bis gestern hat ihre Verdauung wie immer funktioniert, also 1-2 x am Tag.
Hatte nur so an Reflux oder so gedacht!

Werde Bescheid geben!#winke