küche kaufen - wann bezahlen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von kathy04 05.10.10 - 09:28 Uhr

hallo!
angenommen, ich kaufe heute eine küche im wert von 7000 euro und diese küche wird anfang dezember geliefert. wann muss ich diese 7000 euro überweisen? jetzt (da ich den kaufvertrag heute schließe) oder anfang dezember?
vielen dank,
kathy

Beitrag von merline 05.10.10 - 09:33 Uhr

Wir haben vor drei Jahren eine doppelt so teure Küche gekauft, Lieferzeit war 8 Wochen. Wir mussten innerhalb von 2 Wochen nach Auftragserteilung was anzahlen, den Rest nach erfolgter Lieferung. :-)

LG Merline

Beitrag von peterpanter 05.10.10 - 09:34 Uhr

Hi,

in der Regel ist das vereinbarungssache und auch bei jedem Lieferanten unterschiedlich. Von einer evtl. Finanzierung mal ganz abgesehen.

Bei mir war es so das die Zahlung direkt nach der Montage und Abnahme zu erfolgen hatte.

Die Monteure hatten hierzu Überweisungsträger/Lastschriftformulare dabei.

Normalerweise ist bei der Bestellung auch noch eine Anzahlung fällig.

Ich habe bei Segmüller gekauft.

grüßle

peter

Beitrag von kathy04 05.10.10 - 09:38 Uhr

vielen dank für eure infos! auf die idee mit der anzahlung hätte ich auch selbst kommen können #;-)!
lg und euch einen schönen tag!

Beitrag von shiningstar 05.10.10 - 10:02 Uhr

Wir haben Anfang des Jahres eine neue Küche bekommen, nach einem Wasserschaden.
Hatten dazu einen Verrechnungsscheck von der Versicherung bekommen.
Ein Drittel haben wir bei der Auftragsvergabe bezahlt, den Rest (mit EC-Karte) als die Küche bei uns aufgebaut wurde...

Beitrag von oma.2009 05.10.10 - 10:25 Uhr

Hallo

Ich habe unsere neue Küche vor knapp 3 Wochen erhalten, sie hatte 9 Wochen Lieferzeit. Wir haben weder bei Kaufabschluß noch sonst irgendwann eine Anzahlung leisten müssen. Der Betrag wurde (ich hatte NACH problemlosen Aufbau eine solche Vereinbaurng unterschrieben)
4 Tage später abgebucht. Und der Küchenaufbau hat super funktioniert, es gab keinerlei Probleme.

LG

Beitrag von arkti 05.10.10 - 11:14 Uhr

Meine Mutter musste was anzahlen und der Rest wurde bar am Aufbautag fällig.

Beitrag von tinar81 05.10.10 - 11:22 Uhr

Unsere Küche hat über 10000 Eur gekostet und wir haben auch bei Vertragsabschluss angezahlt (3000 Eur) und den Rest nach Aufbau. Waren in etwa 8-9 Wochen dazwischen. Das restliche Geld haben wir dann den Küchenmonteuren gleich mitgegeben.

Ist in der Regel immer so, dass man ne Anzahlung macht und den Rest dann nach Erhalt zahlt, sobald alle etwaigen Mängel beseitigt sind.

LG Martina

Beitrag von binnurich 05.10.10 - 11:54 Uhr

anzahlen - Rest nach Lieferung

haben schon manche gleich alles gezahlt, dann war das Küchenstudio pleite und die Küche sowie das Geld pfutsch

Beitrag von romance 05.10.10 - 11:54 Uhr

Hallo,

sobald ihr die Rechnung habt und die Küche steht.

Wir haben unsere neue Küche seit zwei Wochen stehen und da noch leider die Gefrier und Kühlkombi fehlt, wir noch ein Leihgerät als Kühlschrank haben. Schätzen wir mal, da kommt noch nichts bevor der Gefrierschrank da ist.

Viell Spaß bei der neuen Küche, ist finde es schön in eine neue Küche zu stehen und zu bruzeln.

LG Netti

Beitrag von dominiksmami 05.10.10 - 12:53 Uhr

Huhu,

bei "uns" (also dort wo mein Mann seit 16 Jahren Küchen verkauft und ich früher auch gearbeitet habe *grins*) kannst du innerhalb von 3 Tagen anzahlen...dann bekommst du noch Anzahlugnsrabatt, ansonsten muß innerhalb von 10 Tagen angezahlt sein und der Rest wird bei Lieferung bezahlt.

lg

Andrea