Schmerzen nach dem ES!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von rieke79 05.10.10 - 09:31 Uhr

Guten Morgen!!

Ich habe Schmerzen am rechten Eierstock. #schmoll
Am Freitag hatte ich beim Zyklusmonitoring 3 schicke Follikel, #huepf die wohl auch die richtige Größe zum springen hatten. Ausgelöst wurde mit Predalon (5000 Einheiten) und der Eisprung fand auch vorschriftsmäßig ;-) am Sonntag statt.
Soweit so gut. Nur habe ich immer nach dem Eisprung Schmerzen (ziehend, stechend) am entsprechenden Eierstock. Kann nicht laufen, kann nicht sitzen...tut weh!! #schmoll
Diesmal ist es auch noch schlimmer als sonst.

Kann mir jemand sagen was das ist? Ist das normal nach dem Eisprung? Hat das sonst noch jemand? Soll ich zum FA?

LG
Rieke#blume

Beitrag von medikan 05.10.10 - 10:43 Uhr

Hallo,

ich würde an Deiner stelle einfach beim FA mal anrufen. Die haben doch jetzt Sprechstunde.
Bei mir ist es so das ich seit 10 Tagen Schmerzen rund um die rechte Niere haben und sogar die letzten beiden Wochenenden im KH war. Organisch konnte nichts festgestellt werden lt. meinem FA hängt das aber auch nicht mit stimu zusammen. Aus der ferne also immer schlecht zu beurteilen.

LG Medi

Beitrag von rieke79 05.10.10 - 10:56 Uhr

Schwierig...bin grad im Büro und um mich herum lungern lauter neugierige Kollegen. ;-)
Vielleicht ist ja auch alles normal, mach mir eben so meine Gedanken. :-)
Ich werd mich gleich mal aufs Klo verziehen, da kann ich ungestört telefonieren. ;-)

#danke für deine Antwort.

LG Rieke#klee

Beitrag von mardani 05.10.10 - 10:46 Uhr

Ach hier bist du....Dann habe ich gestern woanders auf die Frage geantwortet.

Wenn bei mir der ES ausgelöst wird (aber auch manchmal in normalen Zyklen), dann drückt und zieht es ganz gern mal fies. Ich merke jeden Huckel beim Autofahren und ans Hoppeln mit meinem Mann ist in der Zeit gar nicht zu denken #augen.

Natürlich kannst du auch deinen Doc nochmal fragen. Aber bei mir sind so Dinge normal #blume

Beitrag von mardani 05.10.10 - 10:48 Uhr

PS Und diesmal ist ja nicht nur ein Ei gesprungen, sondern gleich drei....das merkt man ganz gern mal heftig.

VLG und Biiiiiiiiiiiiitte schön ;-) (in Anlehnung an den Höflichkeitsthread oben, grins)

Beitrag von rieke79 05.10.10 - 10:53 Uhr

Hach...da bedanke ich mich doch schon mal im voraus, wo wir grad dabei sind#danke!!

Beitrag von rieke79 05.10.10 - 10:51 Uhr

Ja genau das meine ich...Erschütterungsschmerz (schöne Wortkreation ;-)).
Mache mir ja schon wieder Gedanken ob der Eisprung sich nicht vielleicht doch verschoben hat (was durch Predalon doch recht unwahrscheinlich wäre). Habe leider auch nie diesen tollen fädenziehenden Zervixschleim an dem man das auch festmachen könnte. #kratz

Beitrag von mardani 05.10.10 - 10:54 Uhr

Predalon wirkt perfekt. Da brauchst du dir keine Sorgen machen und super "Schlubbelschleim" habe ich während meinen Behandlungen so gut wie nie feststellen können - sonst an sich immer.

Erschütterungsschmerz, ein Wort fürs Galgenmännchenspiel ;-). Aber genauso ist es. Laufen, Autofahren, hoppeln.....alles drückt und sticht, bah.

VLG

Beitrag von rieke79 05.10.10 - 11:05 Uhr

Puhhh...okay ich bin beruhigt!! #danke
Eigentlich sollte ich es auch besser wissen (lang genug bin ich ja schon dabei) aber man macht sich ja so seine Gedanken. #hicks Jeden Zyklus auf`s neue. #augen

*Schlubbelschleim* ist aber auch schick, hast du mal versucht das 3x hintereinander zu sagen? #rofl

Beitrag von bertimaus 05.10.10 - 10:54 Uhr

Ooooh, mir gehts genauso!!! Schmerzen und ein gaaanz kugelrundes Gefühl!!!

Aber da unten wird ja jetzt auch ordentlich gearbeitet!! ;-)

Beitrag von rieke79 05.10.10 - 10:59 Uhr

Bei dir auch? Nach dem Eisprung?

Dann bin ich ja doch nicht so allein wie ich dachte. #huepf

LG und #danke
Rieke#klee

Beitrag von bertimaus 05.10.10 - 11:05 Uhr

Ich geh grad kaputt... Hab SA ausgelöst und seit gestern einen dicke Pocke... #augen

Vom Utrogest wird das in den nächsten Tagen noch viiiiel schlimmer werden.

Naja - wir wissen ja, wofür es ist. #liebdrueck

Beitrag von rieke79 05.10.10 - 11:38 Uhr

So ein bisschen leiden darf man!! #liebdrueck

Beitrag von jojo75 05.10.10 - 11:00 Uhr

Huhu #winke

bei mir tat's nach dem auslösen auch ganzschön weh ... musste wohl durch ;-) oder aber nochmal schauen lassen, ob's tatsächlich gesprungen ist (nicht dass es sich zu ner Zyste entwickelt hat)

Grüßle

Katrin

Beitrag von rieke79 05.10.10 - 11:09 Uhr

#danke für deine Antwort ;-)

Meinst du eine Zyste würde ich so kurz nach dem Eisprung schon merken?
Ich will glauben das es noch Nachwirkungen vom Eisprung sind aber ich werde heute wohl schnell noch mal beim Doc vorbei gucken. :-D

LG Rieke#klee