CTG und Rhesus negativ Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diana-br. 05.10.10 - 10:16 Uhr

Hallo Mädels,
ist meine erste SS und hab mal ne Frage...

1. Ab wann macht man ein CTG???

2. Bin ja Rhesus neg. und mein Freund Rh. pos.
Muss man dieses PRÜFUNG genau in der 28. SSW Wochen machen?
Bekommt man immer 2 Spriten eine vor und eine nach der Entbindung?

Bin etwas unsicher, hab heute zwar nen Termin aber wollte mal fragen wie das bei euch so war/ist???

Lg
Diana + #baby Yannick inside 25. SSW

Beitrag von maries-mami 05.10.10 - 10:17 Uhr

Kann nur zum CTG was sagen, das wird bei mir schon seit 20+5
gemacht und nun bei jedem FA-Termin, warum? Keine Ahnung :-)
War aber nochnie eine Wehe drauf.

LG

Beitrag von diana-br. 05.10.10 - 10:19 Uhr

Also ich bin heute 24 + 3 und ich hab noch kein CTG bekommen #kratz
Ich frage mal wann ich das bekomme. Hab heute einen Termin!

Beitrag von -mama20- 05.10.10 - 10:20 Uhr

Wegen den rhesus negativ sollte man es um die 28.ssw rum machen exakt nicht....
also du bekommst eine vor der geburt und eine nach der geburt egal welchen rhesusfaktor dein kleines hat....den die ist wichtig für dein 2.Kind.


lg Anne mit Ben 31.ssw

Beitrag von diana-br. 05.10.10 - 10:24 Uhr

Also sollte ich auf jeden Fall auf die erste bestehen?
Bin ja heute 24 + 3 und hab nen Termin heute beim FA!

Bin gespannt was der sagt!

Beitrag von qrupa 05.10.10 - 10:29 Uhr

Hallo

ein Blick in den MuPa briongt Klarheit. Die Anti D Spritze ist zwischen der 28. und 30. SSW dran (ganz oben auf Seite 7/8 im Gravidogramm).

CTG ist laut Mutterschaftsrichtlininen eigentlich erst ab dem ET vorgesehen sofern keien Komplikationen vorliegen. Wann dein FA damit anfängt mußt du ihn selber fragen.

Beitrag von bobb 05.10.10 - 10:40 Uhr

Normal brauchst Du nicht auf die erste bestehen,das sollte die Praxis von alleine machen.Aber nicht heute,das wäre zu früh.Hatte ja schon geschrieben,daß die nur ca.10 Wochen vorhält.

Beitrag von kruemelmonster1804 05.10.10 - 10:23 Uhr

huhu bin auch rh.neg. habe meine spritze vor 2 wochen bekommen also 30ssw und nach der entbindung auch wieder...habe schon 3 kinder deswegen kann ichs bestätigen^^ctg wurde bei mir auch erst in der 30ssw angefangen..ich weiss das man die spritze zwischen der 28ssw und der 31ssw bekommen muss!!!!wenn du heute hin musst denke ich da erwartet dich das übliche wie wiegen,urintest und das alles....

lg julia 32ssw#winke

Beitrag von diana-br. 05.10.10 - 10:25 Uhr

Also erst ab dem nächsten MAL die Spritze? Ok, ich frage den aber mal...
Sicher ist sicher... Nicht das er das vergisst :-)

Danke!

Beitrag von rana1981 05.10.10 - 10:23 Uhr

Hallo Diana,

bin auch negativ und mein Mann positiv. Habe letzte Woche die Spritze bekommen.
Das CTG wird bei mir seit der ca. 28 ssw gemacht.

Liebe Grüße Maike & #blume (34+6)

Beitrag von bobb 05.10.10 - 10:25 Uhr

CTG wird unterschiedlich gemacht.Ist von Praxis zu Praxis unterschiedlich.Bei dem Gyn,bei dem ich gelernt hab,haben wir in der 27.SSW damit angefangen,weil man vorher oft Schwierigkeiten hat,das Kind "einzufangen"(ist natürlich auch unterschiedlich).In der Praxis,in der ich später tätig war,haben wir es erst ab ca.34.SSW gemacht.Fand ich selber recht spät,aber so wollten es die Chefs.
Bei meiner Großen hab ich mich selber schon früher mal rangelegt.Jetzt wurde bei mir das erste in der 28.SSW gemacht.

Welche Prüfung meinst Du?Es wird ca.in der 27.SSW nochmal ein Antikörper-Suchtest gemacht,dafür Blut abgenommen.Aber bei allen Schwangeren.Da Du negativ bis,bekommst Du auf alle Fälle die Anti-D-Spritze.Normal nicht vor der 28.SSW,denn sie wirkt so ca.10 Wochen.Und dann noch eine nach der Entbindung.

Beitrag von diana-br. 05.10.10 - 11:14 Uhr

Ok super, dann warte ich mal ab was der Doc heute sagt.
Danke für deine Antwort... War sehr hilfreich!

Beitrag von felicitas79 05.10.10 - 10:26 Uhr

Hallo

Also bei mir wurde ab der 27 SSW CTG gemacht ,ist aber von Arzt zu Arzt unterschiedlich.
Ich bin auch Negativ und mein Mann ist Positiv habe während der SS eine Spritze bekommen und nach der SS auch noch eine mein Sohn hat auch eine bekommen weil er wie mein Mann Positiv ist.


Lg Felicitas mit Leon 5 J und Babyboy #baby 29 SSW
#winke#winke#winke

Beitrag von wuestenblume86 05.10.10 - 10:36 Uhr

1. macht jeder FA verschieden..... bei Indikation wie verkürzter gmh wird es eher gemacht sonst meist erst später. Die HErztöne des Babys sind aber so früh auch noch schwer dauerhaft zu finden/auszuzeichnen und daher auf einem ctg nicht besonders aussagekräftig

2. steht im Mutterpass über dem Gravidogramm #schein Ak-Suchtest zwischen der 24. und 27. Woche und um die 28. Woche gibt es sie Spritze.

Beitrag von diana-br. 05.10.10 - 11:16 Uhr

#aha Ok dann schaue ich später mal im Mutterpass... Danke!

Beitrag von diana.rudnik 05.10.10 - 10:40 Uhr

hallo diana,:-)

also ich bin auch rhesus negativ und man bekommt zwei spritzen. eine während der schwangerschaft und eine nach der entbindung. so wars bei meiner ersten schwangerschaft. 1. spritze in der 28. ssw und 2. spritze nach entbindung im krankenhaus.

bei meiner jetzt zweiten schwangerschaft wird es wohl wieder so werden.

der rhesus des vaters ist nicht relevant.

ctg hatte ich das erste mal in der 31. ssw.

dann alles gute für dich und deinen zwerg

lg diana und bauchzwerg 16. ssw

Beitrag von diana-br. 05.10.10 - 11:17 Uhr

Ich merke schon der CTG wird echt meha unterschiedlich gemacht...

Aber das mit dem rh. neg. ist super... danke an dich und allen andern Mädels!