Was macht ihr gegen die Dehnungsstreifen?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von tini2802 05.10.10 - 10:30 Uhr

Hi ihr Lieben!

Mein Kind ist heute seit genau 5 Wochen auf unserer Erde, alles ist super - bis auf die SS-Streifen!!!! Die regen mich echt auf, da ich sie nicht überwiegend am Bauch hab, sondern an den Oberschenkeln!!!!!!!!!!!:-[ Das sieht soooo übel aus! Was kann man gegen die Streifen machen? Gibts da irgendwas? Ich nehm schon Peeling usw. aber ich bin immernoch frustriert...:-(.

Kann mir jemand Tips geben?

LG
Kerstin

Beitrag von qrupa 05.10.10 - 10:32 Uhr

Hallo

außer Geduld haben und evtl etwas massieren kannst du da nichts machen. Mit der zeit werden sie blasser aber ganz weg gehen tun sie nie wieder

Beitrag von kleiner-gruener-hase 05.10.10 - 10:33 Uhr

Dagegen ist leider kein Kraut gewachsen, da hilft nur warten. Die werden irgendwann heller.

Beitrag von chaos-delight 05.10.10 - 11:07 Uhr

Hallo,

Dehnungsstreifen sind NARBEN - die bekommst du nicht weg.
Mit der Zeit werden sie aber verblassen. Bei mir sind einige sogar verschwunden, nachdem ich schön langsam und gesund abgenommen hatte.

Es gilt die Regel ... ein Baby kommt neun Monate und geht neun Monate.
Gib deinem Körper etwas Zeit, dann wirst du dich auch wieder mit ihm anfreunden.

LG
chaos

Beitrag von schneekugel 05.10.10 - 15:11 Uhr

Die gehen nicht weg werden aber viel schwächer mein gesamter Bauch ist gerissen bin mal gespannt wie es bei nach der 2. Entbindung aussieht. Ich werde halt wieer sport machen um das Bindegewebe zu unterstützen. Also die Narben werden mit der Zeit immer heller du musst halt mit viel Selbstbewusstsein deinem Körper eine Chance geben ihn wieder zu mögen.
Wie Heidi werden die meisten Frauen wohl nach einer Geburt nicht aussehen.
Das heißt aber nicht das du weniger schön bist!
Aber ich fühle mit dir #liebdrueck