Günstiges Kuchenrezept und Essen gesucht für Geburtstag :-)

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von oldtimer181083 05.10.10 - 10:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hab in 14 Tagen Geburtstag und ca. 15 Personen ich suche für nachmittags 1-2 günstige Kuchenrezepte und was für Abends etwas was schnell geht und nicht teuer ist...
Habt ihr Ideen? das hat jetzt nichts damit zu tun das ich geizig bin,aber ne rießen Party ist nicht drinne,da wir bald heiraten und somit noch am sparen sind :-D



lg Mel

Beitrag von lotte79 05.10.10 - 11:21 Uhr

Hey,

hmmm... wie wäre es denn für nachmittags mit nem Fantakuchen? Habe ich gestern erst gemacht (allerdings ohne Schmand etc) für den Geb. unseres Sohnes morgen.... Den kannst Du ja auch einmal mit Schmand etc. machen und einmal mit Kirschen obendrauf.

Und abends vieleicht Chili con Carne? Geht schnell, ist günstig und kannst Du nen Tag vorher machen und dann nur noch aufwärmen:-) Dazu dann nen Salat und Baguette fertig.....

So, das waren meine Ideen:-D

LG
Silke

Beitrag von mrsviper1 05.10.10 - 11:25 Uhr

Hallo,

Beim Blechkuchen reicht ja eig. ein blech.

Zitronen - Kokosschnitten vom Blech

Teig:

200g Butter
200g Zucker
4 Eier
200g Mehl
1-2 Zitronen den Saft davon
1/2 Päckchen Backpulver
100g gemahlene Mandeln

Glassur:

Saft einer 1/2 Zitrone
1 Päckchen Puderzucker
100g Kokosflocken


Aus den oben genannten Zutaten mit dem Handrührgerät einen geschmeidigen Teig herstellen. Diesen auf einen mit Backpapier und
ausgelegten Backblech gleichmäßig streichen.
Den Kuchen im Backofen auf mittlerer Schiene bei 175 °C ca 35 - 40 Minuten goldgelb backen.

Für den Zitronen - Kokos - Guss zuerst den Puderzucker sieben und mit den Kokosflocken mischen. Dann soviel Zitronensaft zugießen , so dass dieser zähflüssig ist. Den Guss auf den fertigen Kuchen streichen , etwas fest werden lassen und zu kleinen Schnitten schneiden.


Ich würde eine Amerikanischen Eintopf machen

3 Zwiebeln
500g Gehacktes, vom Rind
5große Kartoffeln
5 m.-große Tomaten
1 Beutel Reis, oder 125 g losen Reis
Wasser
Salz und Pfeffer
Paprikapulver


Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und andünsten. Fleisch zugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Etwas anrösten. Tomaten in Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln. Dann den Reis zugeben. Mit Wasser auffüllen. Die Suppe kochen, bis die Kartoffeln und der Reis gar sind.

Lg Tina

Beitrag von claudi2712 05.10.10 - 15:33 Uhr

Also mit Kuchenrezpten kann ich nicht dienen - bin selbst ein Back-Legastheniker:-)

Aber für Abends: Diese Lauch-Hack-Käse-Suppe mit Baguette. Die mag ja eigentlich fast jeder. Chilli liegt mir persönlich immer zu schwer im Magen und hat wahrhaft fürchterliche Folgen;-)

Lieben Gruß und ne tolle Party...

Claudia