Ab wann zunehmen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mella08 05.10.10 - 10:39 Uhr

Hallo,

ich hab seit Beginn der SS 4,5 kg abgenommen und bisher noch nichts wieder zugenommen.

Ich breche seit der 6. Woche täglich mehrmals. Mahlzeiten behalte ich jedoch MEIST drinnen.

Ab wann nimmt man denn wieder zu? Muss ich mir sorgen machen, dass ich jetzt in der 14 Woche kein Gramm zugenommen habe?


Danke für Eure Antworten.


Lg. Melanie

Beitrag von wuestenblume86 05.10.10 - 10:41 Uhr

Ich lag gestern beim Wiegen 200 Gramm unter meinem Startgewicht #aha es ist alles bestens.....und ich bin/war nicht dick #schein

Beitrag von tigermausi 05.10.10 - 10:42 Uhr

Hallo!
Mir ging es ähnlich, hatte erst im 6. Monat die raugeko... Kilos wieder drauf. Insgesamt hatte ich in meiner 1. SS nur 9 kg uns jetzt 12 kg zugenommen. Das ist OK und Kinder sind auch gesund und nicht leicht.
Hatte auch nie großen Bauch, 93 cm in 1. SS (zum Schluss) und nun 95 cm (war wohl schonmal in Benutzung ;-) )
Brauchst dir keine Sorgen machen, das wird schon. Dein Zwerg ist doch noch ganz klein und wiegt nur paar Gramm.

Viele Grüße
Anja (ET 09.10.)

Beitrag von vany27091986 05.10.10 - 10:43 Uhr

Hallo....
Ich bin jetzt in der 16ssw und habe bis jetzt noch kein bisschen zugenommen!!! ich esse und esse!!!!meine hebamme hat gesagt,das ich sehr dünn bin,da dauert es immer eine zeit!!!
mach dir nicht so viele sorgen!!!! die kilos kommen noch,glaub mir.....:-p

libe grüße.....Vany#winke

Beitrag von mini-sumsum 05.10.10 - 10:46 Uhr

Hi,

früher war das Gewicht der Mutter (also die Gewichtszunahme) der einzige Anhaltspunkt, ob sich das Baby gut entwickelt; also in Zeiten, in denen es noch kein US etc. gab.

Heutzutage ist es eigentlich völlig egal, solange es Mutter und Kind gut geht.

Natürlich sollte man während der SS keine Diät machen oder ins Untergewicht rutschen, aber ansonsten sind alles nur Richtwerte.

Ich habe in meiner ersten SS insgesamt 20 Kg zugenommen; 10 bis zur 24. SSW, die anderen 10 danach.

In meiner jetzigen SS bin ich aktuell in Woche 31 und habe bislang 3 kg zugenommen.

LG
mini-sumsum, 31. SSW

Beitrag von mella08 05.10.10 - 10:54 Uhr

Hallo,

super, danke für die Antworten.

Mir haben die 4,5 kilo, die ich abgenommen habe und noch nicht wieder drauf habe , sorgen gemacht.

Mal sehen, wies im Laufe der SS weiter geht.

Vielen Dank

Lg. melanie

Beitrag von montana82 05.10.10 - 10:59 Uhr

Hallo,

mache Dir keinen Kopf!

Als ich in der 17. SSW meine FÄ gefragt habe, ob es ok wäre, dass ich nicht zunehme, sagte sie, was wollen Sie zunehmen? Das Baby wiegt doch noch nichts!
Ich habe erst in der 25. SSW angefangen zuzunehmen. Und bis zur 29. SSW waren es insgesamt 3,1 Kilo. (allerdings bin ich auch mollig) Mal sehen, wie es heute Aussihet, habe nachher Termin.

LG

Anastasia 33. SSW

Beitrag von bootsmann06 05.10.10 - 11:25 Uhr

Hi, bin jetzt fast 18 Woche (morgen) und breche tgl. mehrmals.
Habe mit 67 kg gestartet und bin jetzt bei 64...FA meint, baby gehts gut-k.Problem..

LG Katrin.