Abnehmen um leichter Schwanger zu werden??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von greeneyes 05.10.10 - 10:43 Uhr

Hallo


da Clomifen bei mir leider nichts gebracht hat, sagte mein FA das ich versuchen soll 20Kilo abzunehmen, um meinen Hormonhaushalt wieder in Gang zu bringen.

Ich wurde 2009 mit 85Kilo schwanger und heute mit 101Kilo geht nix mehr #schmoll

Hat Übergwicht wirklich so ein großes sagen darin??

lg

Beitrag von gweny1985 05.10.10 - 10:48 Uhr

Ja! Wenn man zu stark übergewichtig ist, kann es passieren, dass man Probleme hat, schwanger zu werden. Und wenn es dir selbst dein FA empfielt, solltest du es angehen. Außerdem ist es ja auch für die Seele gut, ein paar Kilo weniger zu wiegen.

Alles Gute und viel Erfolg.

Beitrag von greeneyes 05.10.10 - 10:50 Uhr

Ja ich gehe es bereits an nur hat mir dies noch als Motivation zum Durchhalten gefehlt!

Jetzt habe ich eine #schwanger als Motivation zum abnehmen ;-)

FA sagte nämlich, das ich bei meiner letzten ss wesentlich leichter war und dies ausschlaggebend für eine SS ist!

Beitrag von s1na 05.10.10 - 10:50 Uhr

ja. mir wurde auch gesagt das das ein zusammenhang hat. ich (85kg)

habe auch 10 kg abgenommen und wurde dann ss.


nimm es als motivation, hat mir auch geholfen. Ich habe bei gesunder nahrung immer gedacht "es tut uns gut"

Beitrag von greeneyes 05.10.10 - 10:54 Uhr

Ja danke dir!

Ich habe meine Ernährung so umgestellt, das ich gut Frühstücke mit viel Eiweiß und Mittags nur ne Kleinigkeit esse und am Abend nach 17Uhr nix mehr und dafür ein Eiweißshake. Vorher habe ich den ganzen Tag so gut wie nix gegessen aber dafür am Abend "gefressen"! #nanana

2 mal die Woche ins Fitnesstudio gehe ich auch.

Ich weiß nun, das ich nicht ss wurde, weil ich mich mit den Kilos nicht wohl fühle und daher hat mein Körper eine SS blockiert!

Lg
und dir alles gute

Beitrag von wartemama 05.10.10 - 10:51 Uhr

Habe das hier schon öfters gelesen... gerade vor kurzem: Jemand hat viel abgenommen und hatte seit langer Zeit endlich mal wieder einen ES.

Ich sehe schon einen Zusammenhang - obwohl es auch genug Frauen gibt, die mit hohem Übergewicht schwanger werden.

Ich würde versuchen, Dein Übergewicht abzubauen - nicht nur Deinem KiWu zuliebe.

#blume

Beitrag von mardani 05.10.10 - 10:51 Uhr

Hi

Ich habe damals (die in zwei frustigen Kiwujahren) angefressenen 30 Kilo 2003 wieder abgenommen und wurde trotzdem nicht schwanger....aber natürlich verbessert es die Chancen und minimiert die Gefahr einer Schwangerschaftsdiabetis.

VLG

Beitrag von emotionsflexibel 05.10.10 - 11:11 Uhr

mich würde mal interesieren von welchem BMI wir da reden?

also nicht deinen @ greeneyes, sondern in welchem bereich man sich halten sollte um ss zu werden!?

vermutlich in dem normalbereich, oder?

der schwankt aber ja, also man kann da zwischen 21 und 25 BMI schwanken, was etwas 15 kg ausmachen kann! #kratz

Beitrag von majleen 05.10.10 - 11:15 Uhr

In diesem Ratgeber (planBaby) steht daß der BMI zwischen 20 und 25 sein sollte.

Beitrag von greeneyes 05.10.10 - 11:20 Uhr

Oh Oh meiner ist bei


Ihr BMI: 34.1

Normaler BMI für Ihr Alter: 20 - 25

#heul

Also rann an den speck!

Beitrag von emotionsflexibel 05.10.10 - 11:26 Uhr

ich schliess mich mal gleich mit an...hab da jetzt auch mal nach geschschaut! also ich hab einen bmi von

Ihr BMI: 29.1


jetzt geh ich in die ecke und #hicks mich!!

wir sollten einen KIWU_ABSPECK_CLUB gründen!! #schock :-D

Beitrag von majleen 05.10.10 - 11:37 Uhr

Meiner ist dafür zu niedrig: 18,2
Aber meine Hausärztin kennt mich schon ewig und es gab nie ein schlechtes Blutbild. Und auch ich hab mein Fett am Bauch :-p
Aber trainiert bin ich mal gar nicht. Esse und koche aber sehr gern, nehme leider nicht zu

Beitrag von emotionsflexibel 05.10.10 - 11:39 Uhr

also ich hab bisher auch keine probleme
ich hab meinen ES und fühl mich wohl so wie es ist!

denke das ist die vorraussetzung dazu egal was die waage oder der BMI sagt! :-p

Beitrag von majleen 05.10.10 - 11:42 Uhr

Ja du sagst es. Ich fühle mich wohl. Ich Esse gern und werde in meinem Leben nie ne Diät machen (zumindest nicht, wenn es so bleibt wie jetzt :-p)