Angel Care AC 401 sinnvoll?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nsd 05.10.10 - 11:09 Uhr

Hi!

Frage steht ja schon oben. Ist das gut? Braucht man das? Mein Mann möchte es haben (natürlich nicht für sich).

Danke für eure Antworten.

LG

Beitrag von dani.only 05.10.10 - 11:26 Uhr

hallo,

ich persönlich bin der meinung, dass das nur sinn macht, wenn man auch einen säuglings-erste-hilfe-kurs besucht hat. nur dann weißt du, was zu tun ist, wenn der alarm losgeht.
zumal ich schon häufiger gehört habe, dass die dinger oftmals einen fehlalarm auslösen. da macht man sich dann nur verrückt.
wird euer zwerg nicht bei euch im zimmer schlafen?

Beitrag von nsd 05.10.10 - 15:26 Uhr

Unser Zwerg wird nicht bei uns im Schlafzimmer schlafen, sondern ich werde die erste Zeit bei ihr im Kinderzimmer schlafen. Haben dort eine Schlafcouch stehen. In unserem Schlafzimmer ist kein Platz dafür (zumindest nicht mit Wiege oder eigenem Bett)

Beitrag von star-gazer 05.10.10 - 11:35 Uhr

Sinn oder nicht, da scheiden sich die Geister ;-)

Wir wollen uns auf jeden Fall ein AC mit Matten holen, einfach zur Beruhigung und sicher ist sicher! Außerdem ist es mit am strahlungsärmsten von Ökotest getestet worden. Das ist für uns auch wichtig!
Einen 1.-Hilfe-Kurs für Säuglinge und Kleinkinder haben wir auch für Ende November schon gebucht. Das ist ohnehin -auch ohne AC- sehr sinnvoll!!

Wir fühlen uns einfach besser dabei, obwohl das Kleine wahrscheinlich eh die erste Zeit bei uns im Schlafzimmer in der Wiege schlafen wird. Aber auch tagsüber sitze ich ja nicht die ganze Zeit daneben und beobachte mein Kind! Wir holen uns das Ding ;-)

Beitrag von mukmukk 05.10.10 - 15:29 Uhr

Hallo!

Ob man das Gerät "braucht" oder nicht, muss wohl jeder selbst entscheiden! :-)

Wir haben das Angelcare und sind zufrieden, auch mit dem Babyphon. Sicher gibt es mal einen Fehlalarm wenn die Kinder mobiler werden aber das ist mir 1000mal lieber als ein echter Alarm bzw. gar nicht zu merken, dass was mit meinem Kind ist! Uns gibt es mehr Sicherheit und das war für uns ausschlaggebend für den Kauf (bzw. haben wir es uns zur Geburt schenken lassen).

Immer diese tollen Hinweise auf den 1-Hilfe-Kurs (ja, werft nur mit Steinen!)... Was das nun mit dem Gerät zu tun hat, werde ich nie verstehen. Immerhin bekommt man durch das Gerät überhaupt einen Hinweis, dass was nicht stimmt und kann das Kind hochnehmen und ggfs. den Notarzt verständigen. Ohne das Gerät merkt man vielleicht erst was, wenn es sowieso schon zu spät ist...

Wir haben die Anschaffung bisher nicht bereut. Man kann aber sicher auch gut ohne leben! ;-)

LG,
Steffi mit Finja (16 Monate)


Beitrag von blockhusebaby09 05.10.10 - 19:10 Uhr

Ich möchte es nicht missen.
Es beruhigt ungemein.
Fehlalarm hatten wir noch nie.

Ganz liebe Grüße#herzlich