Wer war trotz periode SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von greeneyes 05.10.10 - 11:10 Uhr

Hallo


meine Freundin hat mir etwas zum Grübeln gegeben. #kratz

Ich hatte am 8 September meinen ES und dann an NMT+4 ca 3tage lang leichte Blutungen gehabt. dabei kein mensaua oder sonstige schmerzen gehabt. Das Ziehen im Unterleib sowie das Übelkeitsgefühl ab und an am Tag und die leichten Kopfschmerzen sind aber immer noch da, obwohl es nun eine Woche her ist wo die " mens" da war?! Brust tut weiterhin bissl weh, nicht mehr so stark, aber es ist noch da.

Test habe ich keins gemacht, wozu Geld rauswerfen, wenn Blutung da war!
Als ich dies meiner Freundin erzählt hatte, sagte sie es gibt viele wo ss sind und am Anfang noch tage hatten! #gruebel


Wer kann mir da Rat geben? Zum Fa möchte ich deswegen nicht rennen.

lg

Beitrag von connie36 05.10.10 - 11:12 Uhr

auch ein ewiges dauerthema hier;-)
selbst wenn es jetzt 3 frauen gibt, die dir jetzt antworten, ja hier, bei mir war es so...heisst es noch lange nicht, das es bei dir jetzt genauso sein muss. im normalfall kann man davon ausgehen, mens da-keine ss!
ich hatte auch ab und an meine mens nur für 2-3 tage, mehr sb als mens, und hatte die brustschmerzen weiterhin, bin zur gyn weil mir das spanisch vorkam, ich hatte eine zyste, die das verursachte.
schwanger war ich noch nie mit mens.
lg conny 22. ssw

Beitrag von woelkchen1 05.10.10 - 11:13 Uhr

Ein Test könnte dir wesentlich mehr sagen als 100 Antworten hier.

Beitrag von greeneyes 05.10.10 - 11:18 Uhr

Ja da habt ihr recht und ich denke auch nicht das ich ss bin sondern glaube eher mein nächster Es steht bevor!

lg

Beitrag von onlyheaven 05.10.10 - 11:20 Uhr

Also wenn Du sicher sein willst, dann mach nen Test. Die paar Euro werden Dich schon nicht ruinieren.

Ich hatte positiv getestet und dann Blutungen bekommen, erst bräunlich und dann ganz dunkel rot/rotbraun. Auf jeden Fall ganz komisch. Allerdings ist bei mir noch nicht gesagt ob die SS intakt ist, da muß ich noch bis morgen warten #zitter

Ich hab mit meiner Mum darüber gesprochen und sie sagte bei ihr war es auch so, in beiden Schwangerschaften. Kann viele Ursachen haben.

Also, mach einfach nen Test, dann hast Du Gewissheit und mußt Dir nicht ständig den Kopf über jedes Pieken und Ziehen machen ;-)

Viele Grüße

Beitrag von crazy-dani 05.10.10 - 11:39 Uhr

Hallo also ich würde dir auch empfehlen einfach einen test zu machen bei jedem ist das anders meine mutter hat z.b bis zum dritten monat noch ihre mens gehabt.. aber wie gesagt bei jeder frau ist das anderes, mach einfach einen test dann hast du klarheit wünsche dir viel glück

Beitrag von nadja.1304 05.10.10 - 11:45 Uhr

Hi,

also kommt drauf an, was du unter Blutung verstehst. Ich hatte am NMT und einen Tag danach ganz leichte dunkle SB, aber wirklich nur sehr wenig. Ich dachte, es wäre der Anfang der Mens. War nicht mal im Ansatz vergleichbar. Also wenn du denkst, dass du deine Tage hattest, wird es wohl so gewesen sein, kann mir nicht vorstellen, dass man das verwechselt.

LG Nadja 24+3