Brauche Hilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fluvy 05.10.10 - 11:10 Uhr

Hallo,

was ist los mit meinem Schatz?

Er ist jetzt 11 Wochen alt und hat bisher noch keine Probleme gehabt, seit 3 Tagen heult er ständig. Essen tut er auch nicht mehr viel immer mal 40 ml oder 50 ml das wars, er trinkt wie wild und dann lässt er die flasche los und heult wieder. Dachte es kommt wegen des Bauches, aber wir haben schon Bauchwehtee in die Milch und Kümmelzäpfchen bekommt er auch schon. Daran kanns wohl nicht liegen.

WAS IST DAS?

lg und Danke für die Antworten!

Fluvy

Beitrag von 19jasmin80 05.10.10 - 11:28 Uhr

Hi

Vielleicht schubt er! Dann ist meist nichts mehr wie es einmal war und man erkennt sein Kind nicht wieder. Dass das Trinkverhalten schwankt ist auch völlig normal bei Babys. Finn trinkt teilweise auch sehr wenig und dann ne Woche am Stück wieder normal oder sogar mehr.

Das Verhalten an der Flasche: Mit welchem System fütterst Du ihn?
Finn macht so am Fläschchen wenn er
a) ein Bäuerchen querstecken hat das ihn quält, oder
b) wenn nichts aus dem Sauger kommt da er verstopft ist oder das Ventil nicht funktioniert durch das die Luft abgehen soll.


Gruß

Beitrag von fluvy 05.10.10 - 11:33 Uhr

Hallo,

danke für die nette Antwort aber an dem System liegts nicht, habe schon alle ausprobiert.
Er schläft ja auch nur 10 minuten und schwubs schreit er schon wieder. Ich weis echt nich mehr weiter.

Lg

Beitrag von 19jasmin80 05.10.10 - 12:24 Uhr

Ist es eventuell eine zu kleine Saugergröße?

Wir mussten jetzt schon auf Größe Nr. 2 von NUK wechseln.

Beitrag von melli2261979 05.10.10 - 12:35 Uhr

versuche ihn mal in einer Bauchtrage ganz nah an deinem Körper zu tragen. Tuch oder Manduca würde ich empfehlen. oder lege ihn tagsüber, wenn du ihn unter kontrolle hast zum schlafen mal auf den bauch. Sollte er wirklcih bauchschmerzen haben, dann wird er die luft so besser los.
es kann abgesehen von einem Schub auch ne blockade sein.

Sollte das nicht besser werden nach ein paar tagen, dann würde ich mal zum Osteopathen gehen.