trinkverhalten

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von .katrin. 05.10.10 - 11:13 Uhr

hallo ihr lieben,

ich habe ja nun von pre auf 1er umgestellt. was super geklappt. nun folgendes problem:

holly's abstände vergrößern sich immer mehr. gestern zum beispiel hat sie 5.30 uhr 135ml, dann 10 uhr 135 ml und 15 uhr 135ml. abends 19 uhr hat sie mal gerade so 50ml getrunken. das waren dann gestern 455ml, was wirklich wenig ist. immer wenn ich ihr nach 4 stunden die flasche anbiete schreit sie ganz doll und lehnt die flasche komplett ab. ich lass es dann auch und warte.

es ist ja schön, das sie jetzt länger durchhält, aber die menge die sie trinkt ist doch viel zu wenig, auch wenn's 1er ist oder?

zum glück muss ich morgen zur u4 und kann das mit der kiä besprechen.

lg katrin und holly 13 wochen + 5 tag

Beitrag von 19jasmin80 05.10.10 - 11:20 Uhr

Hi Katrin

Es kommen immer mal Phasen in denen sie viel weniger trinken. Finn hat diese Phasen sehr oft und dazwischen dann ca. 1 Woche in der er richtig zulangt und kaum sattzukriegen ist. Dann kommt er meist auch alle 2-3 Stunden.

LG

Beitrag von .katrin. 05.10.10 - 11:37 Uhr

Danke für deine Atwort. Na dann hoffe ich mal, das es eine Phase ist...#zitter

Beitrag von 19jasmin80 05.10.10 - 11:43 Uhr

Solange sie weiterhin zunimmt und nasse Windeln hat, ist es ok. Aber Du bist ja eh zur U4 beim KIA, dann kannste mal nachfragen.

Beitrag von .katrin. 05.10.10 - 11:46 Uhr

ja eben, das beruhigt mich erstmal ein bißchen. nur unser schöner rythmus ist jetzt futsch, aber das wird auch wieder. da bin ich ganz zuversichtlich.

Beitrag von 19jasmin80 05.10.10 - 11:50 Uhr

Gewöhn Dich nie an einen Rhythmus ;-) denn er wird sich immer wieder verändern, besonders im ersten Lebensjahr. #winke