negativer Test - könnte ich trotzdem schwanger sein??? Bitte lesen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von satewa 05.10.10 - 11:28 Uhr

Hallo,
ich führe keinen ZB. Aber hier ein paar Daten:

am 25.09. hätte ich meine Tage bekommen müssen. Ich habe 3 Tage mini minimale Blutung gehabt, vielleicht ein Tropfen pro Tag. Nun war ich 30.09 beim FA und er sagte, meine Schleimhaut inner Gebärmutter sitze sehr hoch, was auf eine SS hinweisen könnte - oder ich bekommen meine Tag. Nunja: abwarten dachte ich mir. Nun habe ich heute morgen eine SST (Testamed Frühstest) gemacht und der war negativ. Ich verliere immer wieder Schleim, aber von Blut keine Spur.
Könnte es auch sein das ich trotzdem schwanger bin???
Ich habe am Donnerstag um 24 UHr einen Termin beim FA, aber ich bin so ungeduldig...

Hatte das schon mal jemand????

DANKE
LG

Beitrag von wartemama 05.10.10 - 11:34 Uhr

Es ist möglich - aber ich halte es eher für unwahrscheinlich. Drücke Dir auf jeden Fall fest die Daumen! #klee

Dein FA ist wohl ein Arbeitstier, wenn er um Mitternacht noch Termine vergibt! #schein

Beitrag von satewa 05.10.10 - 11:37 Uhr

;-) Tippfehler meinte 14 Uhr ;-)

Beitrag von schlawienchen79 05.10.10 - 12:01 Uhr

Ohne ZB ist eine Beurteilung deines Zyklus nicht möglich