SB an ES+9, evtl. Einnistung? Erfahrungen gesucht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cyberchen 05.10.10 - 11:49 Uhr

Hallo,

ich bin im 3. ÜZ nach meiner 2. FG (im Juli). Meine letzte Mens begann am 09.09., mein Zyklus dauert in der Regel 30 Tage, so dass ich am Samstag (09.10.) NMT habe.

Mein ES war vermutlich am 25.09., Bienchen haben wir am 23.09. und 24.09. gesetzt.

Gestern morgen, also an ES+9 hatte ich morgens braunes, ganz altes Blut am Toilettenpapier. Nachmittags dann einen kleinen Tropfen rotes, frisches Blut, heute Morgen eine kleine Menge brauner Schmierblutungen. Seitdem nichts mehr.

In meinen bisherigen Schwangerschaften hatte ich diese Schmierblutungen zu diesem Zeitpunkt nicht. Beide SS sind mit Fehlgeburten beendet worden (9. und 12. SSW, beide Male mit AS). Bei beiden SS hatte sich das Baby trotz Herzschlag irgendwann nicht weiter entwickelt.

Daher meine Frage: Sind diese SB ein gutes oder schlechtes Zeichen? Spricht dies für eine gute, gesunde Einnistung oder hat es evtl. eine andere, nicht so gute Ursache?

Hatte dies schon mal jemand und kann mir ein paar Infos geben?

Danke

Beitrag von wunschbauch 05.10.10 - 11:58 Uhr

Hallo,
ich persönlich hatte dies nicht in meinen 2 SS. Habe dennoch mit einigen Frauen Kontakt, die genau diese SB hatten und der FA sprach von Einnistungsblutungen und die SS wurden alle ausgetragen.

Ich drücke Dir fest die Daumen, dass es bei Euch funktioniert hat.

Alles Liebe Lisa mit Luis 4 Jahre und Böhnchen 18+6

Beitrag von cyberchen 05.10.10 - 12:31 Uhr

Danke, das macht mir Mut!

Dir und dem Böhnchen auch alles Gute #blume

Beitrag von stiwi 05.10.10 - 12:06 Uhr

Hallo,

guck mal in meiner VK, da ist auch meine Kurve drin und die Einnistung gekennzeichnet. Ich hatte aber nur einen winzigen Tropfen helles frisches Blut.

Wenn man eine Einnistungsblutung hat, bedeutet das nichts gutes oder schlechtes. Der Embryo hat dabei eben ein Gefäß verletzt.

LG

Beitrag von cyberchen 05.10.10 - 12:32 Uhr

Hi,

demnach hättest Du die Einnistungsblutung erst 2 Tage vor NMT gehabt?

Dir alles Gute