brauch mal eure hilfe bzw eure meinung!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleenne 05.10.10 - 11:59 Uhr

hi zusammen!

kurz zu mir:

bin 25 hab zwei kinder der große 4 jahre die kleine 15 monate sie kam behinder auf die welt!
eigentlich wollte wir immer nur zwei kinder aber irgendwie hab ich den wunsch nach einen dritten kind!

kann es nicht richtig erklären aber ich denk noch so ein kleiner wurm würde uns und der kleinen gut tun!

bin seit kurzen wieder berufstätig und alles läuft echt gut mit der organisation von den kindern!

hab auch scho mit meinen mann geredet er ist noch zurück haltent lass ihm die zeit auch zum überlegen!

wie würdet ihr entscheiden?
bin dankbar über jede antwort bzw meinung von aussen!

lg petra

Beitrag von wartemama 05.10.10 - 12:05 Uhr

Die Entscheidung kann ich Dir nicht abnehmen - wichtig ist doch, was Ihr wollt?!

Beitrag von nina-jamie 05.10.10 - 12:07 Uhr

Hallöchen,

also ich glaube nicht, dass ein Aussenstehender das beurteieln kann. Du und Dein Mann müssen das entscheiden.
Wer Dich nicht kennt weiß ja nicht wie es bei Euch so abläuft.
Aber ich muss sagen: Respekt :-)
jung, 2 Kids, eins mit Behinderung, Beruf und sagt für sich, alles läuft gut und ich wünsche mir noch ein Kind.
Finde ich total toll. Alles Gute für Deine Familie #klee#blume
LG Nina mit Lion Joel (2 J.) #winke

Beitrag von jwoj 05.10.10 - 12:08 Uhr

Da viele so viel mehr Faktoren eine Rolle, als die, die du beschrieben hast, dass es umöglich sein wird, dir eine Entscheidungshilfe zu liefern.
Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, ob ein anonymes Forum, bei dem sich Menschen aufhalten, die du nicht mal mit dem richtigen Namen kennst, der richtige Platz ist um nach Entscheidungshilfen für solche familiären Planungen zu suchen.
Ich wünsche euch trotzdem alles Gute!

Beitrag von jwoj 05.10.10 - 12:09 Uhr

"Da spielen" solles heißen, nicht "Da viele" #hicks

Beitrag von kleenne 05.10.10 - 12:10 Uhr

kein problem hab es richtig verstanden!

lg petra

Beitrag von schlawienchen79 05.10.10 - 12:11 Uhr

Wenn du dich dabei gut fühlst und denkst dass du das bewältigst und vor allem dein Herz danach verlangt... jeder muss diese Entscheidung für sich selbst treffen. So eine Entscheidung lässt sich nicht pauschalisieren
Alles Gute für dich und wie auch immer du dich entscheidest, es muss sich für dich richtig anfühlen

Beitrag von kleenne 05.10.10 - 12:12 Uhr

danke für eure antworten!

rede einfach noch mal mit meinen mann machne pro und kontra liste und dann mal schauen ob ich bald hier wieder mit hippeln tu!

lg schönen tag euch noch