Warum nimmt sie so wenig zu?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von susehah 05.10.10 - 12:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bisher hab ich das noch ganz locker gesehen aber man vergleicht ja doch gerne mal mit anderen Babys in dem Alter und die sind alle schon so schwer!

Also, ich stille meine Kleine voll. Sie bekommt 6-7 Mahlzeiten am Tag und ist auch nach den Trinken sehr zufrieden. Genug volle Windeln hat sie auch.
Deswegen verstehe ich nicht warum sie bisher in den 7 Wochen wo sie auf der Welt ist nur so wenig zugenommen hat.

Geburtsgewicht: 2960g
Entlassung: 2800g
Letzte Woche : 3720g

Kennt das Jemand von euch und kann mich vielleicht beruhigen?
Meine "Große" hatte damals ein Geburtsgewicht von 2860g und hatte mit 4 Wochen schon 3800g deswegen verstehe ich nicht warum das diesmal nicht so flott geht.

Vielen Dank fürs lesen und antworten

Lg Susi mit Luisa *10.01.08 und Emilia *19.08.10

Beitrag von hope001 05.10.10 - 12:57 Uhr

Hallo,

deine Kleine hat in 7 Wochen 920g zugenommen, dass macht pro Woche ca. 130g im Durchschnitt, was völlig in Ordnung ist.

In der Stillgruppe haben wir damals einen Infozettel bekommen:

1.+2. Monat 120 - 250g pro Woche - 480 - 1000g im Monat

3.+4. Monat 110 - 230g pro Woche - 440 - 920g im Monat

5.+6. Monat 85 - 140g pro Woche - 340g - 560g im Monat

6. - 12. Monat 40- 85g pro Woche 160 - 340g im Monat


Finn hatte auch immer zu den Kindern gehört, die weniger zunehmen.
Geburt: 3020g / U2 2840g / mit knapp 8 Wochen wog Finn ca. 4kg

Solange deine Mause regelmäßig zunimmt ist das völlig in Ordnung.

Also, mach dir mal keine Sorgen, dass eine Kind nimmt mehr zu und das andere Kind weniger.

LG, Hope mit Finn 10 Mon.+ 3 Wo. (heute 9080g)

Beitrag von danisahne24 05.10.10 - 13:07 Uhr

Hallo Susi,

ich finde deine emilia super!
sie hatte kein hohes startgewicht.
somit sind 920 Gramm vöölig ok.

Dazu kommt noch, dass Kinder verschieden sind. die einen nehmen schnell zu die anderen eben nicht. Wenn emilia genug nasse windeln hat (bei Pampers sind das ca. 5-6 windeln), sie rosig und fit ausschaut ist alles ok.
diese zeichen sind VIEL wichtiger als eine zahl auf der waage.

Nur als Beipiel:
Meine Große tochter (heute fast 3) hat mit 13 Monaten nicht soviel gewogen, wie meine kleine mit 8 Monaten. Sie wiegt nämlich jetzt schon 8900 Gramm - meine Große hat damals mit 8 Monaten 2 Kilo (!!!!) weniger gewogen.
Und ich habe beide zudem Zeitpunkt noch voll gestillt.

LG
Dani (Stillberaterin)

Beitrag von lucaundhartmut 05.10.10 - 21:47 Uhr

Hi Susi,

versuche mal, Emilia häufiger (nicht länger) anzulegen und besser auf Deine Ernährung zu achten.
Manchmal hilft dies.


LG
Steffi