Trinkmenge mit 6 Wochen?? Zu wenig?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pocahontas82 05.10.10 - 13:17 Uhr

Hallo Mädels,

Franziska ist jetzt 6,5 Wochen alt und bekommt ja von Anfang an die Flasche.

Sie bekommt Milumil Pre und trinkt alle 3-4 Stunden 80-90ml.
Nachts meist nur 60-70ml.

Findet ihr das nicht zu wenig?
Also sie nimmt normal zu, hat genug nasse Windeln am Tag und liegt auch laut U3 absolut im Normbereich.

Trotzdem frag ich mich, warum sie so wenig trinkt...

Wieviel trinken denn eure Mäuse in dem Alter so?

LG und danke schon mal....
poca

Beitrag von lila567 05.10.10 - 14:10 Uhr

Hi.
Mika ist 7 Wochen und trinkt 170 ml. Er würde auch mehr;-)

Wenn Deine doch gut zunimmt, ist doch alles gut:-)

LG

Beitrag von suzi_wong 05.10.10 - 14:34 Uhr

Mein kleiner trank bis vor kurzem, mi 3 Monaten, auch nur um die 160 ml....200 dürfte er schon lange trinken....

Sie nehmen sich was sie brauchen, und solange sie schön zunehmen, ist doch alles gut!

:-)

Alles Liebe!!

Melanie mit Sahra*2006 #verliebt an der Hand und #baby Babyboy Leon Marcel *27.6.2010 im Arm #verliebt
http://suziwong.jimdo.com/ #blume

Beitrag von cimais 05.10.10 - 14:52 Uhr

Meine Lütte hat lange bei den 90 ml gelegen, erst mit 4 Monaten hatten wir dann die 150ml geknackt. Keine Panik, solange sie zunimmt ist alles gut :-)

Beitrag von shiela1982 05.10.10 - 22:20 Uhr

oh je, was soll ich da sagen!
meine maus trinkt so viel wie deine aber meine ist 13 wochen alt!
lg