Vorbereitung der Brust auf das Stillen - Was kann ich da machen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schokomuffin88 05.10.10 - 13:27 Uhr

Huhu ihr Lieben...

Meine Frage steht ja schon oben drüber,

gibt es eine Möglichkeit wie ich die Brust auf das Stillen vorbereiten kann?

Habe vor (wenn möglich) voll zu stillen, da dieses ja ungewohnt ist für den Busen wollte ich gern wissen ob ich da vorher schon was machen kann - Abhärtung oder so...

LG und danke für eure Antworten...

LG Schokomuffin88
25+4

Beitrag von emmy06 05.10.10 - 13:33 Uhr

garnix machen.... ich stille nun das zweite kind (der große wurde knapp 2 jahre gestillt) und ich hatte nie wunde, rissige brustwarzen oder ähnliches....

erkundige dich schon im vorfeld nach einer stillberaterin in deiner nähe, evtl. noch nach einer stillgruppe (beides über die afs oder lll), investiere evtl. etwas geld in das handbuch für die stillende mutter und ansonsten verteau auf dich, deinen körper und vor allen dingen vertrau und achte dein kind....



lg

Beitrag von haruka80 05.10.10 - 13:36 Uhr

Huhu,

viel kannst du nicht machen, evtl die Brust mit nem Frotteehandtuch regelmäßig abrubbeln. Ich hab das jedenfalls gemacht und ab der 20.SSW wg meiner Schlupfbrustwarzen täglich mit der Niplette die Nippel rausgezogen (war n Tipp von der Hebi).
Ich möchte dir aber den Tipp geben, dir n stillfreundliches KH zu suchen und zu gucken, obs Familienzimmer gibt.
Und: kauf trotzdem 2-3 Fläschchen für den Notfall.
Ich kam aus dem KH nach Hause, Kind kam 3 Wo zu früh, nahm die Brust nicht weil er auf der ITS lag 3 Tage und ich hatte keinen Milcheinschuss, konnte ihn im KH 1x nur anlegen und hatte zwar zig Still-BHs und Oberteile aber keine Flaschen und Fertigmilch, hebi konnte erst abends kommen und meine Mutter fuhr nur los und kaufte Flaschen, Premilch und holte ne Milchpumpe damit ich für den Milcheinschuss wenigstens weiterpumpen kann wie ichs im KH gemacht habe als mein Baby nicht bei mir war die 60 Std (anlegen ließ er sich nicht, wir hatten beide keine Ahnung davon und durch das zu frühe auf die Welt kommen hat er eigentlich nur geshclafen)

Na ja, letztlich war das alles n totales Chaos und ich hab 3 Monate gepumpt damit er MuMi bekommt

Alles Gute

Beitrag von steffi0413 05.10.10 - 14:01 Uhr

Hallo Schokomuffin88,

erkundige dich, lese viel nach. Das ist eine grosse Hilfe, wenn Du Vorkenntnisse hast, wenn Du weisst wann und wie Milcheinschuss passiert, wie Du dein Baby korrekt anlegen kannst usw.
Du kannst sogar 1-2 mal eine Stillgruppe besuchen.

Die Brustwarzen werden durch nicht korrektes Anlegen wund und nicht deshalb weil die Busen vorher nicht "treniert" wurden....:-)

Brustwarzen zu reiben kann sogar gefährlich sein, kann Wehen und im extremen Fall auch Frühgeburt verursachen.

Angenehme Kugelzeit und schöne, lange Stillzeit.

LG
Steffi

Beitrag von lilly7686 05.10.10 - 14:14 Uhr

Hallo!

Ich möchte dir auch den Besuch einer Stillgruppe ans Herz legen. Und lesen. Ein gutes Stillbuch kann dir auch später bei Problemen helfen.
In einer Stillgruppe kann man dir schon vorher das richtige Anlegen zeigen, was sehr wichtig ist.
Informier dich vorallem über den Beginn der Stillzeit. Das ist sehr wichtig! Denn in vielen KH bekommst du kaum Unterstützung :-(

Wenn du Flachwarzen hast, kannst du ein Brustschild verwenden, damit deine Brustwarzen hervortreten. Bei sowas ist es hilfreich, schon in der Schwangerschaft was zu tun. Aber auch hier kann dir eine Stillberaterin und eine Stillgruppe helfen!

http://www.afs-stillen.de
http://www.lalecheliga.de

Liebe 'Grüße!

Beitrag von schokomuffin88 05.10.10 - 14:28 Uhr

Danke für eure Antworten,

ich werde mir jetzt eine Stillgruppe suchen und dann dort mal schauen...

Habe bereits ein Stillbuch, hab nur noch nicht geschafft es zu lesen...
Werde jetzt aber damit anfangen...

LG und ne Runde #tasse und #torte für alle...