Aerobic

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schmigi 05.10.10 - 13:29 Uhr

Hallo ihr Hibbeltanten :-D

Eigentlich bin ich ganz #cool
Aber man macht sich ja so seine Gedanken. Einmal in der Woche gehe ich zum Aerobic #schwitz macht tierisch Spaß. Ich frage mich aber, ob man das in der Frühschwangerschaft noch machen soll?
Es geht dort schon zur Sache! #schwitz#schwitz

Was meint oder wisst ihr?

Schmigi

Beitrag von jmukmuk 05.10.10 - 13:33 Uhr

ich gehe auch einmal in der woche zum stepaerobic und werde es auch weiterhin tun. ich "baue" meinen step nicht mehr hoch, springe nicht mehr jede übung und wenn ich merke es wird zuviel mach ich ne pause. ich hör einfach auf meinen körper.

Beitrag von schmigi 05.10.10 - 13:44 Uhr

Hast recht.
Ich muss ja nicht ALLES mitmachen.

Mir tut die Bewegung sehr gut. #huepf

Beitrag von jwoj 05.10.10 - 13:38 Uhr

Ich weiß es eigentlich besser, aber ich persönlich mache in der Frühschwangerschaft keine solche Sportarten mehr (reite selbst, aber lass das dann sein). Mag sein, dass diese Angst von meinen FG kommt, aber ich bilde mir ein, dass die Erschütterungen nicht sehr gut sein können für das noch nicht ganz fest sitzende Ei. #hicks

Beitrag von schmigi 05.10.10 - 13:47 Uhr

Naja, Bäume reise ich nicht aus ;-) Ich werde nicht mehr jede Übung mitmachen. (Kann ja die Trainerin vorher einweihen)

Aber erst mal muss es soweit sein #cool

Beitrag von tanni26 05.10.10 - 13:38 Uhr

Hallo,

macht euch mal nicht so verrückt!

Ich war bis zum 4 Monat in Aerobic, bzw. Stepaerobic. Und wenn ich nicht solche Probleme mit dem Rücken gehabt hätte, wär ich no länger gegangen!

Wenn es euch nicht unangenehm ist, macht ruhig weiter auch wenn ihr ss seid! Nur halt nicht übertreiben!

Lg Tanja

Beitrag von schmigi 05.10.10 - 13:50 Uhr

Hallo

hast ja recht. Auf der anderen Seite wenn ich ne FG hätte, würde ich mir das nie verzeihen!
Aber ich muss es ja nicht übertreiben!

Beitrag von tanni26 05.10.10 - 14:09 Uhr

Nö, seh ich ja auch so.
Aber du bist ja noch nicht ss oder? Denn da würd ich mir ja noch überhaupt keine Gedanken machen, wenn dann erst nach einem positiven Test. Und dann halt langsamer tun, und wenn´s dir schlecht geht, aufhören!

Beitrag von lanni2010 05.10.10 - 13:54 Uhr

Also die selbe Frage habe ich mir auch schon gstellt, da ich 4x die Woche für ne Stunde aufn Crosstrainer stehe.
Das geht schon ziemlich an die Substanz, aber ich habe mir dann gedacht, was mit gut tut, das kann dem Krümel auch nicht schaden.
Außerdem habe ich das dann mal gegooglet und überall steht das man alles das machen kann, was einem auch gut tut.

Also, weiter schwitzen ;-)

LG
Lanni

Beitrag von satansbraten82 05.10.10 - 14:00 Uhr

oh mann! Mach dich doch nicht jetzt schon verrückt!
Was willst du denn dann erst in der ss machen? Zu Hause einsperren?

Ich geh ca. 4 mal die Woche ins Fitnesstudio...

2x Spinning 1x Thai Bo und 1-2 x Bauch-Bein-Rücken-Po....
Und ich hab noch ne Tochter die mich auf trab hält!

Was soll an Aerobic schlimm sein?

Beitrag von pulsatilla1323 05.10.10 - 14:13 Uhr

Hallo,
bin grad zu Besuch aus dem Schwangerschaftsforum!
Ich gehe weiterhin 1x die Woche zum Aerobic. Bin jetzt 19+0. Die Trainerin weiß Bescheid. So lange man sich gut fühlt, kann man das ruhig weitermachen. Es ist ja auch nicht jeden Tag und volle Power! Ich verzichte auf das Springen und wenn wir danach noch Bauch Beine Po machen, mache ich halt nicht alle Übungen mit.
Lieben Gruß #winke