Mädchen wird zum Jungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von havin1984 05.10.10 - 13:52 Uhr

Hi!

Hab bei 19+4 ein Mädchen-Outing bekommen..
Jedoch hat der Arzt gesagt versprechen kann er mir das nicht zu 1000%..

Ich wünsch mir so sehr einen Jungen.. er hat gemeint er kann da nix hängen sehen außer der Nabelschnur :-) wie sicher ist das denn zu dieser Zeit??
Könnte er sich doch noch irren?
In 10 Tagen hab ich ja das Organscreening hoffe dann auf ein Jungen-Outing :-)

LG

Beitrag von jeanettestephan 05.10.10 - 13:57 Uhr

Hallo,

bei mir wurde bei der FD auch ein Mädchenouting geben, hoffe aber das es sich nicht mehr ändert ;-).

Bei mir im GVK hat eien ein Mädchenouting bekommen und bei der Geburt war es dann doch ein Junge. Tja möglich ist manchmal alles.

LG

Jeanette mit Babygirl inside (26.SSW) #blume

Beitrag von marinzik 05.10.10 - 13:57 Uhr

Hauptsache Gesund , oder?;-)

Beitrag von wolke79 05.10.10 - 13:58 Uhr

Hallo,

bei meiner Schwester hieß es immer es wird ein Mädchen. Und im Kreissaal dann die Überraschung. Ein JUNGE!!

Also 100%tig sagen kann man das auch nicht immer;-)

LG Claudia

Beitrag von montana82 05.10.10 - 13:58 Uhr

Hallo,

wir hatten ein sicheres Mädchen-Outing bei 20+1 und Bestätigung bei 31+1. aber die FÄ hat es auch im MuPa eingetragen...

LG

Anastasia

Beitrag von ira_l 05.10.10 - 14:02 Uhr

Hi,

tja, 1. kommt es anders...wenn er natürlich einfach nur NICHTS gesehen hat, kann es sicher noch sein, dass der Zipfel sich noch zeigt.

Ich dachte immer, ich würde ein Mädchen kriegen (war ein Gefühl, kein Wunsch) und dann grinste mich der Zipfel an. Ich brauchte eine Woche, um mich darüber freuen zu können, denn früher wollte ich immer erst einen Jungen haben und dann ein Mädchen.

Was soll ich sagen? Ich bin nun mit dem 2. Jungen schwanger und freue mich sehr darüber! Es war doch eher der gesellschaftliche Anspruch, dass ein Pärchen perfekt ist, der mir den Wunsch einredete. Ich bin anscheinend doch einfach eine Jungs-Mama. Meine Schwägerin dachte auch, sie wäre eine und jetzt hat sie ne total Püppi zu Hause. Wie es auch kommt, du wirst es lieben und es wird genau das Richtige für dich sein, egal, was du dir jetzt wünschst!

Sorry fürs #bla Möchte nur nicht, dass du zu enttäuscht bist oder dich versteifst...

LG Iris ET-15

Beitrag von havin1984 05.10.10 - 14:06 Uhr

ja ich wünsch mir halt irrsinnig einen jungen, aber wenns ein kleines mädchen ist dann werd ich es sicher genauso lieben :-)
wann hast du denn das jungen-outing erhalten?
der arzt meint er hätte die schamlippen gesehen aber halt auch nicht zu 1000%

Beitrag von roxy262 05.10.10 - 14:05 Uhr

wieso akzeptierst du das nicht einfach, das es ein mädchen wird?

freust du dich nicht über eine gesunde tochter?

kann das nicht verstehen!

Beitrag von connie36 05.10.10 - 14:16 Uhr

und was machste wenn nicht?
gewöhn dich an den gedanken, doch ein mädchen zu bekommen.
lg conny 22. ssw mit einem mädchen outing bei 19+0

Beitrag von melina24-09-07 05.10.10 - 14:26 Uhr

na dann wird halt das nächste ein Junge, oder????;-)

Beitrag von jungemami-1990 05.10.10 - 14:34 Uhr

na dann kann ich dir nur meinen fall berichten,...war auch in der 20.ssw beim FA und der hat gemeint,zwischen den beinen kann er nix erkennen.... und nun??? letzten montag hatte ich dann nochmal nen termin und was soll ich sagen.... es wird doch ein JUNGE!!!!! noch genauer ging es bei uns nicht:-p

noch ist also nichts entschieden;-)

lg jungemami-1990

Beitrag von jenny21313 05.10.10 - 18:32 Uhr

Hi,mir geht es auch so wie dir,war letzte Woche beim FA in der 16ssw
hatte ein 3D US,und da sie nichts sehen konnte Tendierte sie zu Mädchen,
dabei wünsche auch ich mir einen Jungen und habe auch so ein Gefühl gehabt als wäre es ein Junge,
noch hoffe ich das es ein Junge ist und ein schniedel wächst:-Dhabe schon eine Tochter und ein Pärchen finde ich sehr schön.Werde in 3 Wochen mehr wissen beim 2 screening;-)

mal sehen ob diesesmal ein richtiger Hoden mit schniepel zu sehen sein wird #verliebt
Ich glaube das sich noch vieles ändern kann,habe schon oft gelesen das mädchen zum Jungen wurde,also können wir noch hoffen.
<klar die Gesundheit ist wichtiger aber ein Wunschgeschlecht zu haben ist nichts schlimmes
und lieben wird man es sowieso ob Junge o.Mädchen
ganz liebe grüsse und alles gute#winke