Ein Ei einsetzen lassen oder doch zwei ???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von baby23 05.10.10 - 14:04 Uhr

Hallo Mädels,

nach dem ersten Ultraschall nun an ZT 6 hat mir die Ärztin davon abgeraten nur 1 befruchtetes Ei einsetzen zu lassen. Wir können zwar eine Blastozystenkultur machen lassen, und wenn dann ein super Ei dabei heraus kommt, dieses dann einzeln einsetzen, aber sie meinte, ich solle es mir lieber noch mal überlegen, da die SS-Wahrscheinlichkeit dann um die Hälfte schrumpfen würde. #kratz
Was meint Ihr ? Wie sind denn überhaupt Eure Erfahrungswerte ?
Ist hier jemand unter Euch, der nun mit Zwillingen #schwanger ist, bei zwei eingesetzten Eiern ? Oder ist gar jemand hier mit nur einer intakten SS bei ursprünglich zwei eingesetzten Eiern ?
Oh je, ich werd noch verrückt, brauche mal dringend Rat ! #gruebel

Danke an Euch !

LG, baby23

Beitrag von sunnysunshine1984 05.10.10 - 14:22 Uhr

Hallo,

eine solche Diskussion gabs vor kurzem schonmal.
Im Prinzip will man ja den höchstmöglichen "Nutzen" aus der Behandlung ziehen - nämlich die bestmögliche SS-Quote erzielen. Und das sind anscheinend, sowohl bei ICSI als auch bei IVF, der Transfer mit 2 Embryonen. Wie das mit Blastos im übrigen ist, weiß ich gar nicht.

Schau mal unter www.ivf-register.de Dort gibts genug Statistiken, durch die man sich wühlen kann und die vllt eine Entscheidungshilfe sein können.

Uns hat man in der KiWu direkt zu 2 geraten. Du musst bedenken, dass sich die Eizellen zwar befruchten ließen, aber wie und ob eine Weiterentwicklung stattfindet; ob die Embryonen sind weiter teilen und wachsen - das kann keiner sagen. Bei Blastos wird ja genau dieses eingegrenzt und geschaut, wer es wirklich bis Tag 5 schafft. Das ist schonmal eine große Hürde, die eben nur sehr wenige Ebryonen anscheinend nehmen können.

Wir haben unsere Entscheidung zu 2 Embryonen nach Tag 3 nicht bereut und haben nun EIN gesundes Mädchen Zuhause #verliebt


Im Moment stecke ich in der Kryo - wieder mit 2 Eisbärchen #schein

LG und viel Glück!
Sunny

Beitrag von majleen 05.10.10 - 14:28 Uhr

Ich bin zwar noch nicht so weit wie du (unser nächster Schritt ist eine IUI), aber ich würde mir 2 einsetzen lassen. Wünsch dir viel Glück #klee

Beitrag von jaroslava 05.10.10 - 14:40 Uhr

Baby ich würd nicht einmal überlegen!
Wir möchten gerne baby und versuchen nicht noch die Entscheidung das es klaptt zu erschwähren!
Ich würd immer 2 nehmen weil es tasächlich verscheinlicher ist dass es klapen kann.
Ich habe auch 3 genommen und habe keine sekunde gezögert !
Allerdings musst ich da zu sagen, dass die 3 Blastos keine gute Qualität hatten aus diesem Grund wurden alle 3 eingestezt!
Leider negativ!

Also ich ratte Dir beide zu nehmen und Balstokultur nur wenn auch die EZ 100% gute qualität aufweisen weil es kann sein dass es keine bis zu Blasto schafen!

Lesse meinen Profil ich war Blastos Kandidatin und von 30 EZ haben es nur die 3 geschaft und auch noch nur B-C qualität!!!!!!!

Nun sind wir raus aus dieser Klinik die nur Blastos durchführen und sind nun in Deutsche Klinik und werden zeller zurück bekommen, wenn alles gut läuft in ca 17 tagen #huepf

Beitrag von feechen-linda 05.10.10 - 16:50 Uhr

hallo baby,

ich habe 2 zurück bekommen und nun liegt ein gesundes kleines schlafendes mädchen neben mir.

viel glück,

linda

Beitrag von lina1975 05.10.10 - 21:01 Uhr

Hallo

Wir haben einsetzen lassen und sind nun seit 16 Monate glückliche Zwillingseltern #huepf#huepf

LG und viel Erfolg#blume

Lina

Beitrag von cika 05.10.10 - 21:19 Uhr

Hi,

wir haben 2 Blastos einsetzen lassen, eine hat sich verabschiedet. Aus der zweiten sind eineiige Zwillinge geworden......

Also knapp an Drillingen vorbeigeschlittert.

lg cika

Beitrag von felirana-6 05.10.10 - 23:11 Uhr

hallo ertsmal, also ich habe am 29.09. 2 befruchtete eier eingesetzt bekommen in zusammenhang einer kuenstlichen befruchtung, und in aller regel setzen die ærzte gerne 2 eier mindestens ein, da dadurch die chance einer schwangerschaft erhøht ist.

grus felirana.

Beitrag von starfly 06.10.10 - 14:28 Uhr

Hallo,

also wir haben, auf meinen Wunsch hin, bei der 2.IVF direkt 3 Blastos einsetzen lassen und zunächst hatten sich auch alle 3 eingenistet,aber schlussendlich bin ich jetzt mit einem schwanger.


Evtl.würd ich auch erstmal warten wieviele sich befruchten lassen, wenn ihr z.b nur 2 befruchtetet habt würd ich beide einsetzen lassen.

lg
Starfly