@ Oktobis, wie gehts euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von prinzesschen29 05.10.10 - 14:32 Uhr

Hallo ihr lieben Mitschwangeren #winke,

unser Monat ist gekommen. Wie gehts euch? Ich hab offiziell am Freitag Termin und bin doch schon ganz schön nervös was da auf mich zukommt #zitter. Zum Glück ist Schatzi noch ganz gelassen, oder er kann es einfach nur besser verbergen als ich #rofl

Hatte gestern ein Ziehen im Rücken und der Bauch wurde kurzzeitig hart, allerdings nur das eine Mal, kann das eine Wehe gewesen sein #kratz?

Am Freitag hab ich nochmal FA Termin. Bin mal gespannt, was er sagt, falls der kleine bis dahin nicht da ist #rofl

Lg Annika & Grisu (ET-3)

Beitrag von zicke08 05.10.10 - 14:39 Uhr

Hallo

Also mir geht es soweit gut bin heute bei ET+2 und es tut sich noch nichts keine wehen garnichts......muss morgen wieder zum FA mal sehen ob sich dann was getan hat wieder am Mumu also gestern war er noch gleich wie letzte woche Donnerstag bei 2 bis 3 cm auf hmm und auf den CTG keine wehe....naja mal sehen was morgen ist....wenn sich da auch nichts getan hat werden wir besprechen wie es weiter geht ......

Joa und wie siehts bei euch so aus.....?????

Lg Zicke08 ET+2

Beitrag von ira_l 05.10.10 - 14:39 Uhr

Hallo,

mir gehts gerade gar nicht so gut. Kreuz und Schambein tun weh und der Ischias attackiert mich immer öfter, sodass ich nur noch schreien kann#heul. Außerdem hab ich jetzt auch noch husten:-[

Ich denke schon, dass das ne Wehe war. Es übt eben!

Naja, wir sind alle total gespannt, wann und wie es losgeht. Momentan wäre es mir auch lieber, wenns bald wäre oder der blöde Ischias beruhigt sich noch...

Na dann, alles Gute!
Iris ET-15

Beitrag von thinkpink13 05.10.10 - 14:44 Uhr

Huhu Annika,

ich hab morgen in einer Woche Termin und ich bei mir rumpelt und weht es schon seit Tagen vor sich hin. Immer abends ab ca. 22 Uhr gibt unser Junior richtig Gas und bohrt schön mit dem Kopf nach unten. Das tut richtig weh! Heute Nacht bin ich wegen periodenartiger Schmerzen aufgewacht und dachte schon daß es los geht. Aber nix da...Heute merke ich wieder daß meine Schambeinfuge ein Stück auseinander gegangen ist. Zieht ziemlich. Und das Wasser in den Füßen ist auch mehr geworden. Morgen bekomme ich aber wieder Akupunktur dagegen. Naja, ich versuche gelassen zu bleiben und werde mir jetzt mal eine Tasse Himbeerblättertee machen #tasse

Dir alles Gute und toi toi toi, daß Dein Baby nicht mehr allzulange auf sich warten lässt #liebdrueck

Silke mit dem Frosch 38+6 #verliebt und 2 #stern im #herzlich

Beitrag von minala 05.10.10 - 14:45 Uhr

Hi
Leider kommen sie eh wann sie wollen.... Laut Ultraschall hab ich am 06.10 Termin laut aller erster Berechnung 12.10. ich warte.... aber ist schon so groß das ich hoffe es bleibt nicht mehr lange drin. Mein Fa meinte auch er macht mal einen Termin am 12.10 mit mir aus hofft aber auch das es jetzt sich bald mal auf den Weg macht. Na ja von einem ziehen geht es nicht gleich los.... will dich ja nicht enttäuschen aber der Bauch muss schon öfter fest werden. Bei mir war in der 26 SSW Wehentätigkeit mti Muttermundverkürzung und da waren die Wehen also fester Bauch und Druck nach unten und ziehen im Rücken alle 10 Min. Aber nach der Geschichte hat es wohl doch beschlossen das es im Bauch schön ist und seitdem tut sich garnichts mehr. Heute zieht es zwischen den Beinen ist zum wahnsinnig werden.... fühle mich am wohlsten am Klo oder im Schneidersitz ich glaub aber nur das sich da unten alles dehnt also heißt es weiter warten.

Ich drücke die Daumen dass es bei dir bald los geht aber bei einer kurzen Wehe kann das leider noch dauern.

LG Minala + Wurm 40 SSW und Till fast 3 Jahre alt

Beitrag von sweety2301 05.10.10 - 14:50 Uhr

Huhu

Also heute war ich zur kontrolle, bekomme nächste woche leider ein kaiserschnitt.

Mein kleiner wird auf 4700 gramm geschätzt. Bin echt traurig deswegen.

Beitrag von seelking 05.10.10 - 14:51 Uhr

also mein beitrag ist ja ein bisserl weiter unten... mir gehts auch so dass ich vor mich hin wehe und schmerzen wie noch was im becken hab... aber mein mumu will einfach nicht aufgehen... es fehlt nicht mehr viel... ich hab keinen zervixs mehr der die kleine aufhalten würde...
aber sie will nicht...

bin total gespannt wann es mal kein fehlalarm ist...

ich hab schon starke wehen die auch immer schön kürzer werden im abstand und ca immer so 6 bis 10 std bleiben... dann ebben sie wieder ab und es ist wieder ruhe...

die leichten senk und übungswehen zähl ich schon gar nicht mehr...

aaaahhhh ich mag nimmer #schein

Beitrag von thinkpink13 05.10.10 - 15:00 Uhr

Hey,

deine Kurze wartet bestimmt auf den 10.10.10 :-) Halte durch, ist ja nimmer lang! Aber ich verstehe Dich sooooooooooo #liebdrueck

Beitrag von seelking 05.10.10 - 15:17 Uhr

danke ;-)

Beitrag von ines7986 05.10.10 - 15:31 Uhr

Mir gehts auch soweit gut und ich warte jeden Tag, dass es endlich los geht, auch wenn der "offizielle" ET der 16.10. ist. Mal schaun was der FA am Donnerstag so sagt. Die letzten Tage ziehen sich echt wie Kaugummi!

Beitrag von latingirl 05.10.10 - 15:39 Uhr

Hallöchen,

schön zu wissen dass ich nicht alleine bin:-p mein ET war am So 03 und NIX ist passiert . Heute war ich bei FA, baby gehts gut, MuMu immer noch 2cm geöffnet aber keine WEHEN!!!ich drehe langsam durch Leute

Zuerts wollte baby in der 32 Woche kommen, da haben wir alles getan damit sie ganz schön drin bleibt und jetzt..die kleine Zicke will einfach nicht mehr raus!!

na ja...warten und warten#heul nur wenn meine Beinen und Po backen nicht so toll schmertzten wäre alles all zu wild

Drücke ich euch die Daumen:-D

Eliza+Fernando (3J)+Sofia Paulina (40+2)

Beitrag von zicke08 05.10.10 - 15:29 Uhr

hmm hoffe so sehr das ich noch von alleine wehen bekomme will keine einleitung....hmmmmmmm

ET+2

Beitrag von electronical 05.10.10 - 15:40 Uhr

Hey...
Ich werde vielleicht auch ein Oktobi.....ET ist 7.11.
Mal ne Frage an dich... Wie unterscheidest du denn Senk-/Übungs-/normale Wehen??????
Bei mir tut sich auch irgendwas und ich kanns nicht deuten.

LG und viel Glück, dass es bald los geht :-)

Beitrag von minkabilly 05.10.10 - 15:40 Uhr

mir gehts gut ;-)
ich hab ja schon alles hinter mir #schein und mein kleiner Engel bringt schon stolze 2110 g auf die Waage #verliebt

Beitrag von moggele81 05.10.10 - 16:25 Uhr

Wir habe heute ET, unser Krümelchen ist davon aber vollkommen unbeeindruckt, sie will wohl noch etwas drinbleiben. Von Wehen keine Spur.
Allgmein nimmt die Wehentätigkeit eher ab, vor ein-zwei Wochen hatte ich auf dem CTG zumindest noch einigermaßen regelmäßige, sichtbare Übungswehen. Gestern morgen beim CTG war die Wehenlinie eine frisch gemähte Graslandschaft mit einem winzigen Hügelchen drin. Gestern abend hat es dann ein paar mal etwas stärker gezogen, aber über Nacht war es wieder weg.
Sie liegt auch noch sehr weit oben im Becken und noch nicht ganz fest, und der Mumu ist zu. Hoff das ändert sich jetzt endlich bald, vor einer Einleitung hab ich Schiss (da hab ich bisher noch kaum gute Erfahrungen gehört, meine Mutter hat bei mir damals auch nen Wehentropf bekommen und obwohl es dann schnell ging fand sie es schrecklich und ne Bekannte lag nen halben Tag mit aufeinanderfolgenden Turbowehen und kaum Pause dazwischen da und es ging nicht weiter) aber Kaiserschnitt mag ich eigentlich auch keinen, und lange übertragen werden sie mich wohl nicht lassen, weil Krümelchen auch recht zierlich ist und der Mutterkuchen schon leicht verkalkt ist. Außerdem werd ich durch die Warterei immer hibbeliger und nervöser und besorgter :(.
Mäuschen, komm endlich raus!!!

gruß
moggele81 mit Krümelchen Thalia inside (heute ET)