Mein Kleiner trinkt zu wenig....:-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schubi1 05.10.10 - 14:42 Uhr

Moin Mädels,
ich habe mal eine Frage an euch wieder..und zwar..mein Kleiner wird nur noch 2 in der Nacht gestillt und morgens....den Rest des Tages nicht mehr..
er trinkt nur Fencheltee oder Wasser...was anderes mag er nicht...
trinkt aber wenn es hoch kommt so 100 ml etwa über den Tag verteilt...
ist das zu wenig??was soll ich machen er trinkt nicht mehr??

LG Emi+Elijah ( 8 Monate )

Beitrag von nini00 05.10.10 - 14:57 Uhr

Huhu

Meine Tochter bekommt noch 2 #flasche Pre milch und mehr trink sie nicht!
Ich wer froh wenn sie 100ml wasser trinken würde! #schmoll
Sie mag kein tee , säfte usw... Egal ob becher , flasche oder trinklernb. sie will nix.
Hab auch keine ahnung was ich machen soll... Aber die windel ist zum glück immer nass! Und brei is ja auch flüssigkeit...

Lg,Nini + #baby 9Mon

Beitrag von mini-wini 05.10.10 - 15:02 Uhr

Hallo,

meine Maus (9Monate) bekommt auch noch 2 Fläschchen am Tag, allerdings trinkt sie trotzdem ca. 150 - 200 ml Wasser oder Fencheltee am Tag. Fencheltee trinkt sie lieber. Allerdings klappt das aus dem Trinklernbecher bei uns auch nicht. Sie trinkt aus nem Becher aber mit nem ganz normalen Strohhalm. Den schneid ich immer ein bisschen ab, dass er nicht so lang ist und dann biete ich ihr jede Stunde was an. Und sie trinkt immer ein paar gute Schlücke weg. Probier das doch mal aus.

LG