Er spielt mit seinem aa

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von fyluc 05.10.10 - 15:12 Uhr

#winke

Wenn unser Sohn (19Monate) Mittagsschlaf macht oder gemacht erwartet uns immer eine Überraschung wenn wir ihn raus holen #aerger
ER im bett am lachen und alles voller aa:-[ Hände,Arme ...Füße alles voll#aerger er wandert dann natürlich sofort in die wanne.

Was können wir den machen damit er sowas nicht mehr macht? er hatt immer eine hochziewindel an und eine unterhose.

Wie könne wir das problem den lösen auser eine lange hose drüber zu ziehen?

Lg
Fyluc mit Isabella inside und Fynn luca fest an der Hand

Beitrag von lady79marmelade 05.10.10 - 15:14 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Sorry, klingt lustig. Ich weiß... es ist überhaupt nicht lustig, vor allem nicht, wenn man ständig so ne Sauerei saubermachen muss.

Eigentlich hab ich gar keine Idee was Du da machen kannst. Immer wieder erklären, dass man damit nicht spielt usw. Ich würde zu Paketband greifen und die Windel fixieren ;-) (Scherz).

Ne, sorry, ich hab null Ahnung.

LG. Daniela.

Beitrag von fyluc 05.10.10 - 15:19 Uhr

:-D
Danke trotzdem für deine antwort

am anfang konnten wir auch noch sehr drüber lachen aber jetzt wird es langsam mehr als eklig:-[

wir sagen schon er soll es nicht machen aber irgendwie versteht er es nicht#aerger

Beitrag von -vivien- 05.10.10 - 15:17 Uhr

ich würde ihm einen body anziehen. oder bekommt er den auch schon unten auf?
lg

Beitrag von fyluc 05.10.10 - 15:21 Uhr

Body ziehen wir schon seit seinem 1geb nicht mehr an und habe auch keinen in seiner größe hier#gruebel

Beitrag von -vivien- 05.10.10 - 15:24 Uhr

wenn man so das problem lösen könnte würde ich es probieren:-)

Beitrag von fyluc 05.10.10 - 15:26 Uhr

ok ich muss mal schauen ob ich vieleicht doch einen hier liegen habe dann probier ich das gleich morgen mal aus und berichte:-)

Beitrag von -vivien- 05.10.10 - 15:27 Uhr

viel glück#klee

Beitrag von mamamia-1979 05.10.10 - 15:19 Uhr

Huchu


#schock#schrei#rofl


Pampers ander rum anziehen, body zunähen.


das wären meine Tips

Beitrag von fyluc 05.10.10 - 15:23 Uhr

Das ist aber eine hochziehwindel #kratz body haben wir seit seinem 1geb. nich mehr an

Beitrag von mamamia-1979 05.10.10 - 18:50 Uhr

ach soooo


ja dann weiß ich auch net:-p

Beitrag von marathoni 05.10.10 - 15:24 Uhr

Ersteinmal würde ich es ihm erklären. Dann würde ich ihm eine normale Windel anziehen und einfach den Klettverschluss hinten !! zumachen. Dann dürfte es mit dem aufmachen schwierig werden. Und eben noch eine lange Unterhose darüber.

Beitrag von fyluc 05.10.10 - 15:27 Uhr

problem ist ja er sieht sie ja nicht aus #aerger er holt die aa da irgendwie raus#kratz

Beitrag von tempranillo70 05.10.10 - 15:28 Uhr

Meine Ideen:

- andere Windel, evt hinten zumachen oder mit nem Streifen Paketband fixieren (habe ich hier schon mal gelesen, weil das Kind ständig die Windel geöffnet hat)
- Body anziehen
- einteiliger Schlafanzug, evt so anziehen, dass der Reissverschluß auf dem Rücken ist (das ginge ja auch mit dem Schlafsack)

Gruß, I.

Beitrag von terryboot 05.10.10 - 15:43 Uhr

meiner ist jetzt 22 monate alt und trägt auf jeden fall noch bodie. bis zur größe 98/104 ab da nehmen wir erst normale höschen.
denke das ein bodie unten rum etwas fester sitzt und er da nicht so schnell was rausholen kann.
und sonst einen schlafsack an.

Beitrag von tempranillo70 05.10.10 - 15:52 Uhr

Jaja,
immer die Mütter die meinen, die Kinder sind ja keine Babies mehr und "brauchen" keine Babykleidung und Babywindeln und Schlafsack und Gitterbettchen mehr...
Selbst Schuld! :-p

Beitrag von terryboot 05.10.10 - 16:00 Uhr

ganz meine meinung ;-)

Beitrag von fyluc 05.10.10 - 16:17 Uhr

wir fanden halt unterhose und hemdchen besser als immer über den kopf einen body zu ziehen auserdem geht er ab und an mal auf den topf da ist so eine unterhose angebrachte;-)

und schlafsack wollte er selber nicht mehr er ist da selber raus gekommen oder sollte ich den auch anbinden;-)

und gitterbettchen hat er noch aber nur bis juni/juli nächstes jahr:-p

Beitrag von bibabutzefrau 05.10.10 - 19:18 Uhr

geb ihm Knete damit er nicht mehr auf körpereigene zurückgreifen muss.

Ansonsten : Body

LG

Beitrag von germany 05.10.10 - 19:33 Uhr

Hallo,

dass ist die anale Phase und die ist wichtig. Man soll die Kinder das ausleben lassen, mehr kannst du nicht tun. Er wird es bald von alleine lassen. Meine Nichte hatte das auch extrem und irgendwann hat sie es einfach gelassen von heute auf morgen.

Mein Sohn hat diese Phase glücklicherweise nie durchgemacht und ich denke nicht das er dadurch schlechter entwickelt ist, aber es ist eben eine normale Phase und nichts was dir sorgen bereiten sollte.

Beitrag von klimperklumperelfe 05.10.10 - 20:44 Uhr

Bei allem Respekt und Liebe zum Kind aber wie wäre es mal mit schimpfen? Also ich hätte ihn schrecklich angeschimpft und dann hätte man gesehen was passiert. Als meiner trocken werden sollte, hat er dreimal auf den Teppich und die Couch geschnullt. Ich hab geschimpft und gesagt, dass man das nicht macht und seither ging nie wieder was daneben.

Du musst ihm doch klarmachen, dass das überhaupt nicht geht und dass es ihm auch noch Spaß macht....SCHIMPFEN!

Beitrag von mamamia-1979 06.10.10 - 09:08 Uhr

Als mein Kind Trocken werden sollte#gruebel. Hast du also entschieden gell#augen

Beitrag von klimperklumperelfe 06.10.10 - 11:51 Uhr

Ja, zum großen Teil. Es war warm und ich ließ ihn ohne Windel rumrennen. Wenn was daneben ging, hab ich geschimpft und bald ging er auf den Topf. Warum die Chance nicht nutzen? Ich kenne niemanden, der es dem Kind überlässt trocken zu werden. Außerdem ist mein Sohn 2,5 Jahre alt! Das ist ja wohl ein gutes Alter um tagsüber trocken zu sein oder? Und bei uns in der Kita gehen die Kinder seit einem Jahr aufs Klo!

Beitrag von mamamia-1979 06.10.10 - 21:07 Uhr

Doch ich lasse mein Kind alleine Entscheiden. Mir würde es nie in denn Sinn kommen mein Kind auszuschimpfen weil es nicht auf Klo gehen will:-(